Diese überraschende Nachricht über den kanadischen Lithiumentwickler LSC Lithium Corp. (TSX-V: LSC; WKN: WKN: A2DNR6; ISIN: CA50219G1063) wurde am 15.3.2019 an die Aktionäre übermittelt. Demnach ist LSC Lithium mit der privaten Gesellschaft Pluspetrol Resources Corp. BV eine Vereinbarung eingegangen, die die Abgabe aller 162,608.545 Unternehmensaktien an die Käufergesellschaft beinhaltet. Je Aktie wurde von Pluspetrol ein Preis von 0,6612 CAD an die Aktionäre bezahlt. Gleichzeitig werden alle Optionen, die nicht im Geld sind, ersatzlos gestrichen.

Da das Unternehmen eine Privatgesellschaft ist, so werden die Aktien mit Stichtag 20. März 2019 von den Börsen genommen. Was mit den hochwertigen Projekten geschieht, ist weder aus dieser Nachricht, noch aus weiteren öffentlich zugängigen Dokumenten ersichtlich.

Somit endet die Marktpräsenz eines aussichtsreichen Unternehmens, das mit seinen Projekten in Argentinien bislang ausgezeichnete Erfolge verbuchen konnte und eine starke Zukunft vor sich hatte.