Unsere Neuvorstellung Galan Lithium Ltd. (ASX: GLN, FFM: 9CH, ISIN: AU0000021461) hat in den vergangenen Tagen eine atemberaubende Kursperformance hingelegt. Wir haben einen umfangreichen Research angefertigt, um das Unternehmen und das Marktumfeld genauer zu analysieren.

Zur Erinnerung: Der australische Lithiumentwickler besitzt in Argentinien im sogenannten „Lithium-Dreieck“ Südamerikas attraktive Lithium Brine Projekte im Hombre Muerto Becken. Eine erste Ressourcenschätzung liegt bereits vor.

Das Batteriemetall Lithium wird mit der wachsenden Elektromobilität im nächsten Jahrzehnt immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es werden jährlich zweistellige Wachstumsraten für die kommenden Jahre prognostiziert. Über 60% der Lithium Weltproduktion kommt aus dem südamerikanischen „Lithium- Dreieck“, das sich über Argentinien, Chile und Bolivien spannt.

Galan Lithium verfügt in diesem Gebiet in Argentinien mit Hombre Muerto über ein Portfolio an Lithium Entwicklungsprojekten, für das seit Oktober 2019 bereits eine erste JORC-konforme Ressourcenschätzung vorliegt, die hervorragendes Potential hinsichtlich der Gehalte und dem geringen Maß an Verunreinigungen bietet. Das erfahrene Management plant für 2020 u.a. aktuell mit einer Ausweitung der Ressource sowie den Arbeiten an einer Vorwirtschaftlichkeitsstudie (PFS), welche die mögliche gute Wirtschaftlichkeit eines ersten Teilprojekts im Detail aufzeigen soll. Spekulativ eingestellte Anleger können Einstiegschancen in die Aktie unter Berücksichtigung einer Haltedauer von einigen Jahren nutzen.

Zum Research Report