Kupfer: Neue Kursimpulse winken

Im Gegensatz zum Gold ist der Kupfer-Future derzeit noch weit unter seinen Hochs aus dem Jahr 2011. Bis auf knapp 4,65 Dollar müsste der Preis steigen, um diese Marke zu erreichen. Auch die jüngste Rallye, die der Kupferpreis Anfang August bei 3,28 Dollar begonnen hat, hat diese Marke nicht erreichbar gemacht. Im Gegenteil: Das Rallyehoch bei knapp 3,84 Dollar liegt spürbar unter einer wichtigen charttechnischen Widerstandszone, die sich im Kursverlauf des Kupfer-Futures unterhalb der 4-Dollar-Marke erstreckt. Schon das kleine April-Hoch bei 3,86 Dollar war eine zu große Hürde.

Die Folge der Entwicklung ist eine seitwärts ausgerichtete Konsolidierung, die zwischen der Unterstützung bei 3,68/3,70 Dollar und dem Widerstand bei 3,79/3,86 Dollar vonstatten geht. Die Dynamik der vorherigen Aufwärtsbewegung, die vor allem die erste Hälfte des Septembers geprägt hat, ist mittlerweile völlig gewichen – das bringt kurzfristig Konsolidierungsgefahren. Dem entgehen steht mittelfristig der Ausblick auf unterstützende Nachrichten aus der Wirtschaft, in der sich laut Einschätzung unter anderem der Saxo Bank eine Verbesserung abzeichnet. Das konjunktursensitive Kupfer wäre ein Hauptprofiteur.

Trader achten daher zunächst auf die beiden charttechnischen Signalmarken beim Future. Rutscht dieser unter 3,68/3,70 Dollar, wäre ein Rutsch in Richtung 3,53/3,57 Dollar möglich – um diesen Bereich erstreckt sich eine breitere Supportzone. Nach oben ist neben 3,86 Dollar vor allem der Bereich unterhalb der 4-Dollar-Marke entscheidend für einen Angriff auf das 2011er-Hoch. Angesichts einer engen Handelsspanne sind kurzfristige Kursimpulse für den Kupfer-Future wahrscheinlich.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.