Gold gehört zu den seltensten Elementen unseres Lebensraumes, zählt zu den Edelmetallen und ist zusammen mit Kupfer eines der wenigen farbigen Metalle. Sein Anteil an der festen Erdkruste beträgt etwa 4 mg/t. Im Meerwasser ist Gold in Konzentrationen um 0,01 mg/m3 enthalten. Das meiste Gold kommt gediegen vor (meist sind die Goldflitter mikroskopisch klein), und zwar ist es fast immer mit Silber legiert. Gold bildet mit Platin, Palladium, Silber und Kupfer leicht Mischkristalle.