Dies ist das dritte von insgesamt zehn Kapiteln aus dem eBook „ Goldaktien: 10 Erfolgsfaktoren für fortgeschrittene Anleger “. Jedes Kapitel behandelt eine Frage, die du beantworten solltest, bevor du eine Goldaktie kaufst. Viel Spaß bei der Lektüre!

Kapitel 3 – Wie bewertest du die Erfolgsbilanz des Managements?

Nicht ganz zu Unrecht gibt es den Spruch „Eine Goldmine ist ein Loch im Boden mit einem Lügner am Eingang“. Natürlich sind Goldaktien-Direktoren und -Manager nicht unehrlicher als Menschen in anderen Industrien. Dennoch gibt es schwarze Schafe, die schon in der Vergangenheit entweder durch Unehrlichkeit in irgendeiner Form oder durch schlichten Misserfolg aufgefallen sind.

Bevor du in eine Goldaktie investierst, solltest du sichergehen, dass du mit den dahinterstehenden Menschen arbeiten möchtest. Ich selbst überarbeite kontinuierlich eine schwarze und eine graue Liste mit Personen, die ich aus irgendwelchen Gründen entweder generell meide oder genauer prüfen muss. Dabei greife ich sowohl auf meine eigenen jahrelangen Erfahrungen zurück, aber auch auf die Erfahrungen von Branchenkollegen.

Nicht jeder Anleger kann persönliche Kontakte mit dem Management der Unternehmen pflegen, in die er investiert. Dennoch ist eine grundlegende Recherche der Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte des Managements mindestens genauso wichtig im due diligence Prozess, wie die Recherche anderer Unternehmensdaten.

Gefühlt wird auf quasi jeder Unternehmenswebseite und in jeder Investorpräsentation auf jahrzehntelange Erfahrungen des Managements hingewiesen. Ich bevorzuge jedoch konkrete Beispiele für Erfolge oder persönliche gute Erfahrungen und schätze es auch, wenn sich das Management proaktiv mit Profilbildern und Kurzlebenslauf präsentiert.

Ein exzellenter Ruf des Managements ist die halbe Miete, vor allem bei Goldaktien geringerer Marktkapitalisierung. Erfolgreiche Menschen ziehen institutionelle Anleger, Partner für Abnahmeverträge und Joint Ventures an, haben beim eventuellen Projektverkauf bessere Verhandlungspositionen, sparen allein durch ihren guten Ruf Werbebudget und haben selten Probleme, sich am Kapitalmarkt auch in schwierigen Marktlagen zu finanzieren. Manche professionellen Investoren gehen so weit, dass sie ausschließlich in Unternehmen investieren, hinter denen extrem erfolgreiche Menschen mit hervorragenden Referenzen stehen.

Gute Leute können dir als Anleger sehr viel Geld bescheren, schlechte Leute können dich einiges kosten, während sie sich selbst großzügige Gehälter zahlen. Achte also nicht nur darauf, in was du investierst, sondern auch in wen.

Dies war das dritte von insgesamt zehn Kapiteln aus dem eBook „Goldaktien: 10 Erfolgsfaktoren für fortgeschrittene Anleger“. Das vollständige Dokument kannst du kostenlos hier herunterladen.

Hier finden Sie weitere Kapitel!

Investier schön!

Dein Florian Munsch

Herausgeber goldgeldwelt.de