Einleitung:

Gestern nahmen wir hier an dieser Stelle den großen Bruder vom Silber in Form des Goldpreises unter die Lupe. Heute gehört dem „kleineren“ Edel- und Industriemetall die Bühne und interessanterweise ist rein von der Wochentagsstatistik dieser Freitag ein tendenziell schwacher Handelstag. Was sich allerdings nur auf die vergangenen 52-Handelswochen im Sinne der erfolgten Korrekturbewegung bezieht, denn mit Blick auf die vergangenen rund 15 Jahre ist der Freitag von allen Wochentagen mit 58% positiver Schlusspreise definitiv der gewinnträchtigste aller Tage.

Doch so viel zur Geschichte und nunmehr gilt es doch einmal zu schauen, welche Tendenz sich Intraday bereithalten. Hierbei zeigt sich nämlich wieder etwas Interessantes wie wir gleich im Nachgang feststellen werden.

051214Silber-S

Forex-Bull-Stats

Tendenz:

Die starke Bewegung vom Montag konsolidiert Silber auf hohem Niveau seitwärts. Diesbezüglich schon einmal eine leicht bullische Tendenz. Dazu gesellen sich heute auch noch zwei positive Pattern nach der Fuzzy-/Vektor-Logik. Das stärkste der beiden weist während der vergangenen 14 Jahre eine Häufigkeit von 117x auf und konnte diese mit einer Erfolgsquote von 65,80% abschließen. Die Tendenz weist dementsprechend in eine Richtung und auch der Chart verspricht bei einem Anstieg über 16,51 USD durchaus Potenzial 16,72/82 USD sowie ggf. über 17,00 USD hinaus. Man achte hierbei besonders auf den heute noch zu erwartenden US-Arbeitsmarktbericht (NFP) um 14:30 Uhr!

Preise unter 16,30 USD dürften andererseits für Abgaben bis hin zur Region von unter 15,00 USD sprechen.

051214Silber-H1

Daily-Chart – Created Using MT4-JFD-Brokers

Christian Kämmerer

Head of Research & Analysis JFD Brokers Germany

JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT

www.jfdbrokers.com

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.