Kolumne von Björn Junker

Dundee Capital Markets: Silberproduzent Coeur Mining dürfte 2013 Produktionsprognose nicht erfüllt haben

Die Analysten von Dundee Capital Markets erwarten, dass die Silberäquivalentproduktion von First Majestic Silver (WKN A0LHKJ), Fortuna Silver Mines (WKN A0ETVA) , Silver Wheaton (WKN A0DPA9) und Silvercrest Mines (WKN 812948) dieses Jahr um mehr als 10% steigen wird.

Allerdings warnten die Experten in ihrem gestern veröffentlichten Ausblick auf den Sektor auch, dass der Rest der von ihnen beobachteten Unternehmen eine ungefähr gleichbleibende oder gar sinkende Produktion erzielen dürfte. Dundee geht davon aus, dass die meisten Silberproduzenten für 2013 Ergebnisse in Übereinstimmung mit ihren Prognosen abliefern. Sie erwarten aber, dass Coeur Mining (WKN A0RNL2) die Prognosen verfehlen wird.

In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres habe die Rochester Mine von Coeur 2,1 Mio. Unzen Silber produziert, sodass im vierten Quartal 1,6 Mio. Unzen gefördert werden müssten, um das Ziel zu erreichen, so Dundee. Man gehe davon aus, dass das nicht gelingt und das Unternehmen somit 2013 nur 17,7 Mio. statt wie angekündigt 18 bis 19 Mio. Unzen Silber produzieren werde. Dundee betrachtet Coeur Mining als "Verkauf" und sieht das Kursziel bei 9 CAD.

Für Fortuna Silver rechnet Dundee mit einem Anstieg der Produktion von einem zum nächsten Quartal, da das Unternehmen die Expansion seiner San Jose-Mine abschloss. Die Analysten bewerten das Papier als "Kauf" mit einem Kursziel von 5,25 CAD.

Pan American Silver (WKN 876617) stehen die Experten "neutral" gegenüber. Ihr Kursziel liegt bei 12,50 CAD. Das Unternehmen habe mit 6,7 Mio. Unzen Silber ein starkes drittes Quartal abgeliefert nach 6,2 Mio. Unzen im zweiten Quartal. Dundee erwartet, dass der Ausstoß bei Pan American Silver im vierten Quartal noch einmal auf dann 6,8 Mio. Unzen gestiegen ist.

First Majestic bewerten die Experten mit "kaufen" und einem Kursziel von 13 CAD. Das Unternehmen habe kürzlich die Produktionsprognose für 2014 für die El Toro-Mine veröffentlicht, aber den Ausblick über das laufende Jahr hinaus gesenkt. Man müsse nun abwarten, wie die Produktion auf Del Toro laufe und welche weiteren Kommentare das Management zum zukünftigen Wachstum und Investitionen abgebe, so Dundee.

Bei Silvercrest raten die Experten zum "Kauf" mit einem Kursziel von 2,25 CAD. Die Tagebaugrube nähere sich der Fertigstellung und man rechne mit steigenden Gold- und Silbergehalten, so Dundee.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.