aureus mining logo

Aureus Mining Inc. (AIM: AUE; TSX: AUE; ISIN: CA0515471070) ist ein Bergbauunternehmen, welches sich im westafrikanischen Liberia auf seiner Hauptliegenschaft mit der Errichtung der Produktionsstätte für eine Goldproduktion im Jahr 2015 befasst. Ein weiteres Goldprojekt in Kamerun rundet das aktuelle Projektportfolio des Unternehmens ab.

Unternehmensdaten im Überblick

Aktienstruktur

  • Ausgegebene Aktien: 252,3 Mio.
  • Aktien voll verwässert: 288,9 Mio.
  • Aktueller Kurs London: 0,32 GBP
  • Kapital: 40,2 Mio.
  • Schulden: 100 Mio.
  • Marktkapitalisierung: 80,74 Mio GBP

Kursentwicklung an der Börse London

Aureus Mining Chart AIM

Quelle: BigCharts.com

Die Projekte des Unternehmens

New Liberty – Goldprojekt in Liberia

Rund 100 km vom Tiefseehafen und der der Hauptstadt Monrovia entfernt besitzt das Unternehmen eine Projektfläche von 457 km², das sie seit 2011 kontinuierlich erforschen. New Liberty ist ein Teilgebiet der gesamten „Bea Mountain Lizenz“ und wird vom Unternehmen als Hauptprojekt geführt.

Über asphaltierte Strassen ist die Zufahrt bis rd. 20 km vor der Liegenschaft gegeben, danach über eine ebenfalls rd. 20 km lange Sandstrasse.

Projektlage

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia

Quelle: Aureus Präsentation

Historisch war das Areal seit 1996 durch Schürfproben und 19 Bohrlöcher im Erkundungsstatus, jedoch immer wieder unterbrochen durch die politische Instabilität. Da seit der Einführung der Demokratie 2006 wieder gesicherte Verhältnisse vorherrschen, wurden die Erkundungstätigkeiten wieder aufgenommen.

Seit Übernahme des Projektareals hat sich das Unternehmen auf das Teilprojekt New Liberty konzentriert und hier eine aktuell vorliegende Ressource entwickelt:

  • Measured: 651.000 To mit 4,8 g/to Au für 100.000 Unzen
  • Indicated: 9,145.000 To mit 3,6 g/to Au für 1,043.000 Unzen
  • Inferred: 5,730.000 To mit 3,2 g/to AU für 593.000 Unzen

Entstanden durch insgesamt 65.187 Bohrmeter, die in 438 Bohrlöchern niedergebracht wurden. Der gesamte Erzkörper zeigt jedoch noch weiteres Untergrundpotential und ist nach allen Richtungen hin offen. Dies ist für die Zukunft wichtig, denn das Unternehmen plant in der ersten Phase den Abbau nur im Tagebau.

Die festgelegte offene Tagebauweise zeigt im Gesamtplan folgende Form:

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia pit design

Quelle: Aureus Präsentation

Für den oberflächennahen Abbau wurde aus der Ressource zusätzlich eine Reserve gebildet, die folgende Mengen umfasst:

  • Proven: 700.000 To mit 4,4 g/to AU für 99.000 Unzen Gold
  • Probable: 7,800.000 To mit 3,3 g/to AU für 824.000 Unzen Gold

Davon sollen jährlich 119.000 Unzen Gold in den ersten 6 Jahren abgebaut werden.

Als Minenlaufzeitverlängerung, derzeit gesamt 8 Jahre, dient das Potential durch die Umwandlung der Ressource von Inferred in höhere Kategorien und die Zuführung von Material aus den Satellitenprojektteilen Ndablama und Wejau, die beide bereits eine inferred Ressource von zusammen 629.000 Unzen Gold bei 2,1 g/to Erzgehalt ausweisen. Zusätzlich stehen noch die Erzvorkommen für eine Untergrundmine unterhalb der Tagebaumine zur Verfügung, die jedoch noch weiter erforscht werden müssen.

Die bisherigen Bohrungen für den Untertagebau zeigen jedoch bereits ermutigende Ergebnisse, wie beispielsweise:

  • 14,25 g/to über 20 m
  • 4,47 g/to über 26 m
  • 4,37 g/to über 19 m

Aber auch das Teilprojekt Wejau, von dem das Material mit LKW zur Anlage gebracht werden kann, hat bereits hervorragende Bohrergebnisse gezeigt, wie:

  • 33,0 g/to über 24 m
  • 19,9 g/to über 34 m und viele weitere gute Mineralisierungen
Finanzielles

Das Unternehmen ist in der guten Position dass sowohl die komplette Errichtung der Produktionsanlage ausfinanziert ist und weiteres Kapital für die geplanten Bohraktivitäten zur Verfügung steht.

Dafür wurden in den Jahren 2012 und 2013 insgesamt an die USD 100 Mio an Finanzierungen aufgenommen. USD 88 Mio. davon über die NED-Bank sowie USD 10 Mio. mittels einer durch Gold gedeckten Finanzierung für 100.000 Unzen zu mindestens USD 1.400,-. Eine 12 Mio. USD-Finanzierung durch die RMB rundet das Finanzierungspaket ab.

Fortschrittstatus

Die Aufbauarbeiten der Anlage gehen zügig, planmäßig und budgetkonform voran. Grundmauern der Kirche, der Schule und einzelne der insgesamt 161 Doppelhäuser sind ebenfalls bereits im Rohbau fertig. Ebenso die Fundamentarbeiten für die Produktionsanlage. Die Kugelmühle ist bereits in Fertigstellung und wird im 2. Quartal 2014 auf der Liegenschaft entreffen.

Hier ein paar Eindrücke:

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia Progress 01

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia Progress 03

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia Progress 04

Aureus Mining New Liberty – Goldprojekt in Liberia Progress 05

Quelle aller Fotos: Aureus Präsentation

Planung

Die Fertigstellung der Anlage nach einer 20-monatigen Bauphase sowie den Produktionsbeginn hat das Unternehmen für das 1. Quartal 2015 vorgesehen.

Parallel dazu werden im Laufe des Jahres 2014 weitere Bohrungen auf dem Teilgebiet Ndablama erfolgen, sowie Oberflächenerkundungen auf dem Teilgebiet Koinja-Gondoja.

Projekt Batouri in Kamerun

In Ost-Kamerun beditzt Aureus Minerals durch ihre Tochter African Aura Cameroon SARL ein 296,45 km² großes Projektareal zu 100%.

Darauf wurden bereits drei Sichtungsgebiete definiert und als die Teilprojekte Kambele, Mongonam-Dimako und Amndobi bezeichnet.

Projektlage

Aureus Mining Batouri Projekt

Quelle: Aureus Präsentation

Das Projektgebiet liegt rd. 420 km östlich der Landeshauptstadt Yaounde und ist über Sandstrassen in rd. 8 Stunden erreichbar. Mobilfunk ist gegeben, wie sich auch eine Stromleitung in etwa 10 km Entfernung befindet.

Aureus Mining beschäftigt vor Ort ein eigenes Team für die Erforschung und hat nach 97 Bohrlöchern gute Mineralisierungen finden können, wie zum Beispiel:

  • 65,9 g/to AU über 2,67 m
  • 43,3 g/to AU über 1,50 m
  • 4,99 g/to über 9 m

Quarzhältige Granitschichten mit Mineralisierungsschlote finden sich hier auf einer Länge von rd. 16 km. Dies ist bereits von Goldförderung durch Einheimische bekannt und dient dem Unternehmen als wegweisende Information für künftige Erforschungen.

Generell wird jedoch dieses Projekt sowohl von der Arbeit wie auch vom Budget her nachrangig vom Unternehmen erachtet.

Fazit

Aureus Mining Inc. ist ein durchfinanziertes Unternehmen auf dem Weg zur Produktion. Durch die politische Stabilisierung des Landes sind zusätzliche Risken aus dem Projekt genommen worden. Das profilierte Management hat es in kurzer Zeit geschafft aus einer vielversprechenden Liegenschaft ein werthaltiges Projekt zu formen und dieses in Richtung Produktion zu führen. Auch wenn die derzeitige Minenlaufzeit kurz erscheint, so zeigen sich genügend Potentiale diese erheblich zu verlängern und dadurch das Unternehmen langfristig als Goldproduzenten etablieren zu lassen. Bedingt durch die Qualität des Projektes ist es der Unternehmensführung auch in schlechtem Marktumfeld gelungen die Finanzierung zu stemmen und mit durchschnittlich 6% Verzinsung attraktiv zu gestalten. Besteht auch ein erfahrenes technischess Team, so sollte der Übergang in die kommerzielle Produktion weitgehend störungsfrei gelingen. Aureus Minerals hat somit sehr gute Chancen als einer der ersten Player in einer noch weitgehend unerforschten Minenregion zu werden.

Beweist sich in Zukunft auch die Werthaltigkeit der Liegenschaft in Kamerun, so sollte es dem Management auch hier gelingen, mit einer weiteren Produktionsstätte ein zweites Standbein zu schaffen.