Kolumne von Björn Junker

RBC Capital hebt Rating und Kursziel für Lake Shore Gold an

Die Analysten von RBC Capital haben ihre Bewertung der Aktie des Goldproduzenten Lake Shore Gold (WKN 165110) von "underperform" auf "sector perform" angehoben, nachdem das Unternehmen mehrere Meilensteine erreichte.

Lake Shore hatte vor kurzem die Expansion seiner Produktionsanlage abgeschlossen, zwei Monate in Folge solide operative Ergebnisse erzielt und die Produktionsprognose für 2014 angehoben. Da auch die Gehalte gestiegen seien und nun mit den Reservengehalten übereinstimmen würden, erwartet RBC einen ausreichend hohen freien Cashflow von Lake Shore, um die Verbindlichkeiten zurückzuzahlen und die Bilanz zu stärken. Unter anderem deshalb hob man das Kursziel für die Lake Shore-Aktie von 0,50 auf 0,75 CAD an.

RBC rechnet nun damit, dass das Unternehmen 2014 einen Ausstoß von 171.000 Unzen Gold zu Gesamtcashkosten von 689 USD pro Unze sowie von "all-in sustaining cost" nach Definition des World Gold Council von 957 USD pro Unze erzielen kann. Das wäre eine erhebliche Verbesserung gegenüber den bisherigen Schätzungen. Die Experten gehen dabei von einem langfristigen Goldpreis von 1.300 USD pro Unze aus.

Sie sind der Ansicht, dass Lake Share Gold eine Neubewertung nach oben erfahren kann, wenn das Unternehmen seinen operativen Turnaround erfolgreich umsetzt und 2014 seine Schulden senkt. Bei einem Spotgoldpreis von 1.250 USD im kommenden Jahr geht RBC davon aus, dass Lake Shore die Möglichkeit haben wird, vorzeitig einen Teil seiner Schulden zurückzuzahlen – bis zu 15 von 35 Mio. Dollar der voll ausgeschöpften Kreditlinie – glauben die Analysten.

(Anmerkung der Redaktion: Lake Shore Gold gab heute bekannt, dass man noch im Dezember 2013 5 der 35 Mio. Dollar zurückzahlen wolle. Die Kreditlinie selbst wurde bis zum 30. November 2016 verlängert.)

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.