Kolumne von Johannes Forthmann

Die Woche an den Rohstoffmärkten

Öl festigte seinen Anstieg der letzten Woche und konnte Edelmetalle im Wichenverlauf etwas nachziehen. Ob sich daraus jedoch generelle Trendwende für Metalle ableitet, bleibt offen. Basismetalle schlossen sich dem Trend an. Dr. Copper gilt nicht nur als Frühindikator für eine konjunkturelle Belebung. Er signalisiert auch steigende Zinsen, denn Hochs an Rentenmärkten fielen häufig mit Tiefs von Kupfer zusammen. Hier sollte eine nachhaltige Wende vor allem durch eine Trendumkehr der Rohstoffwährungen bestätigt werden.

Trend der Woche – Kupfer

Trend Kupfer 16.12.2013

Rohstoffwährungen pendelten sich auf tiefem Niveau etwas ein, lassen aber noch keine Umkehr erkennen.

Australischer Dollar in USD (Tageschart mit Fibonacci Extensions)

Australischer Dollar 16.12.2013
Newsletter & Spezialreport

Uran erlebt aktuell ein grandioses Comeback. Der Spotpreis ist in den letzten 3 Jahren um über +200% angestiegen. Erfahren Sie in unserem neuen Spezialreport die wichtigsten Hintergründe und wie Sie als Anleger vom Uran-Boom profitieren können. Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie gratis als Dankeschön den Miningscout Spezialreport Uran.

Edelmetalle

Der Commitment of Traders Report (COT) zeigt bei Gold und Silber nun eine ähnliche Situation an wie Mitte des Jahres. Die Netto Shortpositionen der Commercials sowie die Netto Longpositionen der Spekulanten befinden sich nun erneut auf einem Minimum. In der letzten Woche erfolgten die ersten Shorteindeckungen von Spekulanten.

Edelmetalle Comex 16.12.2013

In den letzten Tagen lässt sich eine beginnende Backwardation zum nächsten aktiven Liefermonat Februar beobachten. Anscheinend haben noch nicht genügend Überollungen stattgefunden und es bleibt die Frage offen, wie viele Auslieferungsanträge bis zum Last Notice Day Ende Dezember noch gestellt werden.

Gold futures 16.12.2013

Mit einer Trendwende bei Edelmetallen wäre erst dann zu rechnen, wenn die nachfolgend gezeigten optimierten Durchschnitte überschritten werden und die blaue Linie im Subchart nachhaltig überkreuzt wird. Für Silber liegt diese Schwelle bei aktuell 21.46 USD.

Silber u. optimierte gleitende Durchschnitte auf Tagesbasis

Silber Spot 16.12.2013