Kolumne von Benjamin Summa

Anlagestar Felix Zulauf: Gold steht vor großer Erholung

Die Lage auf den Finanzmärkten erscheint paradox – nur wenige Tage vor einem möglichen Staatsbankrott der Vereinigten Staaten von Amerika lassen sich die meisten Anleger nicht beirren, sie treiben die Aktienmärkte in die Höhe und prügeln auf Gold und Silber ein. Wird der "sichere" Hafen also nicht mehr gebraucht?

Der Schweizer Investment-Stratege Felix Zulauf macht im Interview mit dem Portal "finanzen.net" klar, dass an Sachwerten auch künftig kein Weg vorbei führt: "Für mich gibt es momentan nur eine Portfoliostrategie – eine möglichst hohe Diversifikation mit Aktien, Gold, Immobilien und Cash", sagt Zulauf. Er hält es für möglich, dass Gold noch leicht fallen könnte, die Korrektur dann aber beenden und einen Boden ausbilden wird. "Nach dem Ausbrechen der nächsten großen Probleme, vermutlich schon im kommenden Jahr, wird Gold meiner Einschätzung nach eine große Erholungsphase beginnen", erklärt Zulauf.

Hier können Sie das komplette Interview auf finanzen.net lesen: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Interview-Exklusiv-Felix-Zulauf-Die-US-Notenbank-handelt-fahrlaessig-2713994


Anzeige: Haben Sie Interesse am Edelmetallkauf, wollen jedoch kein Risiko eingehen? Unser Kooperationspartner Goldsilbershop.de bietet das nötige Vertrauen und Käufersicherheit durch das verliehene Trusted Shops Gütesiegel, welches nur Onlineshops erhalten, deren Seriosität anhand von mehr als 100 Einzelkriterien detailliert geprüft wurde. Partizipieren Sie noch heute am Erfolg von Gold und Silber.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.