Kolumne von Christian Kämmerer

Brent Crude - Kommt es zum Ausbruch?

Einleitung:

Weiterhin hält sich das Rohöl der Nordseesorte Brent an den Fahrplan im Sinne anziehender Notierungen – siehe dazu die vergangenen Analysen an dieser Stelle. Heute vollzieht Brent Crude zudem eine äußerst ansehnliche Performance von mehr als 1,60 %, welche sich bislang auch in Form einer grandiosen Tageskerze darstellt. Die seit Anfang des Jahres etablierte Abwärtstrendlinie befindet sich in diesem Kontext unmittelbar voraus und ein Test dieser erscheint während der aktuell laufenden Handelswoche durchaus möglich.

Klar ist jedoch, dass der mögliche Militärschlag gegen Syrien hierbei stark antreibt. Eine weitere Eskalation der Lage würde ohne Zweifel die gesamte Situation im Nahen Osten verschärfen.

270813Brent-W

Weekly Chart – Created Using MT4-JFD-Brokers & ForexBull Stats

Tendenz:

Neben einem neuen Mehrwochenhoch befindet sich Brent Crude kurz vor der Aktivierung eines weiteren Kaufsignals. Dieses wäre sogar mittelfristiger Natur, sofern der mehrmonatige Abwärtstrend gebrochen werden kann. Die Saisonalität mit Blick auf die kommenden 60 Handelstage (siehe oberer Chart) bestätigt diese Annahme ebenso. Achten Sie daher auf das Verhalten im Bereich um 113,50 USD. Ein Ausbruch darüber mit Preisen von mehr als 113,75 USD dürfte ohne weiteres Potenzial bis 118,00 USD entfalten.

Eine Deeskalation der gegenwärtigen Situation in Syrien könnte hingegen mitsamt Bestätigung der Abwärtstrendlinie für einen Rückgang bis etwa 109,50 USD sorgen. Der Aufwärtstrend wäre hierbei noch intakt, denn erst Preise unterhalb von 109,00 USD sollten nochmals einen Test der Unterstützung bei 106,50 USD initiieren.

Christian Kämmerer

Head of Research & Analysis JFD Brokers Germany

JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT

www.jfdbrokers.com

270813Brent-D

Daily Chart – Created Using MT4-JFD-Brokers

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.