Seltene Erden sind Metalle, die zum Beispiel bei der Produktion von Computern und Handys verwendet werden. 90 Prozent dieser Metalle werden in China abgebaut. Vor zwei Jahren war der Handel mit den seltenen Erden ein riesiges Geschäft: die Anleger rissen sich um die Bestände, die Preise schossen auf Rekordhöhen. Doch seither sind die Preise im Schnitt um rund 40 Prozent eingebrochen.

In einem Interview mit dem Schweizer Rundfunk bin ich genauer auf diese Thematik eingegangen. Viel Spaß beim hören!