Kolumne von Christian Kämmerer

Brent Crude nimmt Anlauf

Einleitung:

Das Rohöl der Nordseesorte Brent konnte, wie der Blick auf den beigefügten Preischart verrät, mit Bravour die Unterstützung bei 106,50 USD behaupten. Die Verwandlung des ehemaligen Widerstands ist somit vollzogen und nunmehr sollten Preise darunter tunlichst verhindert werden. Aktuell deutet auch wenig darauf hin. Der Preis nimmt vielmehr Fahrt in Richtung des Hochs vom 2. August bei 110,09 USD auf.

Tendenz:

Oberhalb von 106,50 USD ist mit Blick auf die kommenden Tage/Wochen ein Test der Abwärtstrendlinie im Bereich um 112,50 USD einzuplanen. Ein Ausbruch über 110,09 USD könnte hierbei als Startsignal dienen. Im Bereich der Abwärtstrendlinie muss dann zeitnah die Situation neu bewertet werden. Oberhalb dieser würden sich jedoch wieder Preise jenseits von 118,00 USD ergeben.

Unterhalb von 106,50 USD via Tagesschluss dürfte die Aufwärtstrendlinie seit April bei 105,20 USD in den Fokus rücken. Die Chance einer Stabilisierung ist dort zwar möglich, doch eben nicht zwingend, was in der Folge deutlichere Abgaben verursachen könnte.

Christian Kämmerer

Head of Reseach & Analysis JFD Brokers Germany

JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT

www.jfdbrokers.com

130813Brent

Daily Chart – Created Using MT4-JFD-Brokers

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.