Kolumne von Frank Szillat

EU-Abzocke: Diese Enthüllungs-Doku müssen Sie gesehen haben!

Nach Griechenland flossen bereits hunderte Steuermilliarden, doch die Bevölkerung rebelliert. Italien bekommt ebenfalls Hilfe und wählt dennoch die EU-Gegner. Und auch in Portugal und Spanien brodelt es: Immer mehr Menschen verarmen dort und demonstrieren gegen das Spardiktat der Eurokraten. Sind diese Leute undankbar, schließlich retten wir sie doch mit unseren Steuergeldern? Keineswegs – ganz im Gegenteil!

Das glauben Sie nicht? Dann sehen Sie sich bitte die neue arte-Dokumentation "Staatsgeheimnis Bankenrettung" an. Sie finden sie hier:

http://videos.arte.tv/de/videos/staatsgeheimnis-bankenrettung–7340782.html

Sie zeigt, wie die EU-Staaten gegeneinander ausgespielt werden, die Demokratie geopfert und die EU-Bevölkerung durch große Finanzkonzerne abgezockt wird. Der preisgekrönte Wirtschaftsjournalist und Sachbuchautor Harald Schumann geht der Frage nach, wo all die Milliarden für Griechenland, Irland und Spanien landen. Heraus kam ein leidenschaftlicher Film zur Bankenkrise, der leider nie 20.15 Uhr nach der Tagesschau laufen wird – aus gutem Grund!

Deshalb: Investieren Sie bitte 50 Minuten Ihrer Zeit und schauen Sie sich diese TV-Dokumentation an, die erst letzte Woche auf arte zu sehen war. Sie werden ins Grübeln kommen!

Kurz zum Marktgeschehen:

Bei Nokia (Deutschland: NOA3) hat inzwischen unser Stopp bei 2,75 Euro gegriffen. Wir steigen somit vorerst aus und sichern die aufgelaufenen Buchgewinne in Höhe von 32,85%. Trotz aller Turnaround-Hoffnungen ist das Papier erst wieder über 2,80 Euro auf sicherem Terrain. Darunter drohen weitere Abschläge, insbesondere nach dem jüngsten schwachen Wochenschluss.

New Gold (Kanada: NGD), unser Goldfavorit auf der Ersatzbank, legte zum Wochenschluss gute Quartalszahlen vor und stemmte sich damit erfolgreich gegen den allgemeinen Abwärtstrend der Branche. Wie Sie im Chartbild sehen, ging es am Freitagabend über 3% nach oben, was wiederum einen kurzfristigen Doppelboden bei 9 CAD ermöglicht.

Weitere profitable Investment- und Tradingideen erwarten Sie in jeder Premium-Ausgabe!

Ihr Frank Szillat und die Redaktion von www.capital-manager.at

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.