Die sich für 2013 bietende Perspektive für den Gold- und Silbermarkt ist, so das Ergebnis unserer umfassenden Analyse der verschiedenen Faktoren, überaus positiv und stabil. Die Marktverfassung – Technik, Sentiment und Terminmarkt – konsolidieren den bisherigen, vor allem für Gold rasanten Kursanstieg beider Edelmetalle über die letzten Jahre und unterstützen das erhebliche Kurspotenzial, das beide noch immer besitzen. Die sehr robuste Nachfrage nach den monetären Edelmetallen, insbesondere nach Gold, bei gleichzeitig zurückgehender, positiver Saisonalität wird wesentlich durch staatliche und private Großinvestoren, darunter Zentralbanken, und andere institutionelle Anleger gefördert.

Die historisch zu nennende, im allgemeinen Bewusstsein noch nicht angekommene Blase bei Staatsanleihen, ungedecktem Giralgeld, Lebensversicherungen und Rentenversprechen wird die Nachfrage nach Gold und Silber weiter treiben. Gold und Silber lassen noch keine Anzeichen einer preislichen Überhitzung erkennen. Vielmehr besteht für beide in Abhängigkeit vom sich weiter aufblähenden Geldmarkt – „Die Geldorgie wirkt 1:1 auf den Goldmarkt“, so unser Credo – ein erhebliches Kurspotenzial bei konsolidiertem Verlauf.

Gold und Silber stehen erst am Beginn einer dynamischen Entwicklung zur Reservewährung: Für die Feinunze Gold sehen wir bei Solit Kapital im Jahresverlauf ein Hoch von 2.250 USD bzw. am Jahresultimo ein Kurs von 2.100 USD (+25,67% ggü. dem Fixing vom 24.1.2013), bei der Feinunze Silber ein Hoch von 50 USD bzw. am Jahresende von 44 USD (+38,14% ggü. dem Fixing vom 24.1.2013). Aufgrund des historisch zu nennenden Missverhältnisses von Gold zu Silber von derzeit 1:55 statt des auch historisch gerechtfertigten Preisverhältnisses beider Edelmetalle von 1:15 sehen wir beim Silber klar das stärkere Kurspotential, da es massiv unterbewertet ist und zum Goldpreis aufschließen muss.

Unser klares Resümee für den Anleger: Kaufopportunitäten von Gold und Silber nutzen und Silber stärker gewichten! Die derzeit zu beobachtende leicht fallenden Kurse liefern attraktive Einstiegschancen.

Die vollständige Aufzeichnung der Onlinekonferenz „Gold & Silber | Standortbestimmung & Ausblick 2013“ (Dauer ca. 0:45 h) mit zahlreichen illustrierenden Charts ist kostenfrei hier abrufbar:

Einladung zur nächsten Onlinekonferenz

Einladungen zu den nächsten kostenfreien Onlinekonferenzen der Solit Kapital GmbH erhalten alle Abonnenten unseres Newsletters automatisch. Im Anschluss an die Veranstaltung sind Fragen an die Referenten möglich.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf:

www.solit-kapital.de/vertriebspartner-werden/newsletter-anmeldung.html.