Kolumne von Björn Junker

Desjardins Capital Markets: Champion Iron Mine wahrscheinlichster Kandidat für China-Joint Venture

Die zu erwartende Volatilität des Eisenerzpreises im Jahr 2013 sollte dazu führen, dass weitere chinesische Firmen in kanadische Entwicklungsprojekte investieren. Das jedenfalls meinen die Analysten von Desjardins Capital Markets. Die Experten glauben, dass sich solche Investments je nach Gelegenheit auch nach einem sehr aktiven Jahr 2012 fortsetzen werden. Im vergangenen Jahr hatten chinesische Unternehmen weltweit Eisenerzprojekte erworben, allein fünf davon in Kanada.

Zuletzt hatte China Steel Corp. in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Stahlhersteller Posco einen Anteil von 15% an ArcelorMittal Mines Canada für 1,1 Mrd. Dollar in bar übernommen. Die Investoren sind dabei auf der Suche nach Projekten mit dem Potenzial für langfristig hohe Produktionsvolumina und investieren dabei im Allgemeinen in Projekte in einer frühen Entwicklungsphase, so Desjardins.

Als wahrscheinlichsten Kandidaten für eine nächste solche Joint Venture- oder Abnahmevereinbarung betrachten die Analysten Champion Iron Mines (WKN A1J3LZ), da bei dem Unternehmen eine relativ große Lücke zwischen den für 2013 erwarteten Ausgaben und dem verfügbaren Kapital bestehe.

Andere Unternehmen, die Eisenerzprojekte in Kanada entwickeln wie unter anderem Alderon Iron Ore (WKN A1JL1G) und New Millennium Iron (WKN A1JB2V) hätten bereits solche Deals abgeschlossen, die einen Teil oder die gesamten Investitionsaufwendungen dieses Jahres abdecken, sodass hier zunächst kein Bedarf bestehe, weiteres Kapital aufzunehmen, erklärt Desjardins.
 

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.