Kolumne von Björn Junker

Gute Performance: Timmins Gold - Rekordproduktion schlägt auf den Gewinn durch

Der auf Mexiko ausgerichtete Goldproduzent Timmins Gold (WKN A0KFSM) hat im dritten Quartal 2012 auf seiner San Francisco-Mine einen Produktionsrekord aufgestellt. Das ließ auch Umsatz und Gewinn steigen. Das kanadische Unternehmen erzielte im Zeitraum von Anfang Juli bis Ende September einen Goldausstoß von 25.153 Unzen, was einen Anstieg von 46% im Vergleich zu den 17.287 Unzen Gold aus dem gleichen Quartal des Vorjahres bedeutet.

Verkauft hat Timmins Gold die gesamte Produktion des Quartals, was ein Absatzplus von sogar 49% gegenüber den im Vorjahr veräußerten 16.917 Unzen darstellt. Aus diesem Grund legte auch der Quartalsumsatz im Jahresvergleich um 48% auf 41,7 Mio. Dollar zu, während der Gewinn aus dem laufenden Betrieb von 10,3 Mio. Dollar im dritten Quartal 2011 auf nun 18,3 Mio. Dollar stieg.

Der Nettogewinn des Berichtszeitraums erreichte 13,09 Mio. Dollar und explodierte damit um 274% gegenüber den 3,59 Mio. Dollar, die Timmins im Vorjahresquartal verdient hatte. Die Cashreserven zum 30. September gab Timmins mit 28,3 Mio. Dollar an, nachdem man 7,2 Mio. Dollar in die Exploration und die Erweiterung der bestehenden Anlagen investiert hatte.

Die Cashkosten bezifferte Timmins Gold für das dritte Quartal mit 715 USD pro Unze, was einen deutlichen Anstieg im Vergleich zu den 580 USD je Unze aus dem Vorjahreszeitraum darstellt, aber ein Rückgang gegenüber dem zweiten Quartal 2012 ist, als die Cashkosten pro Unze bei 758 USD lagen. Timmins führte den Kostenanstieg auf die weltweit höheren Preise für die in der Goldproduktion verwendeten Verbrauchsgüter sowie auf deren gestiegenen Verbrauch angesichts der höheren Produktion zurück.
 

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie stets zu interessanten Rohstoffthemen und Minenfirmen auf dem neuesten Stand. Verpassen Sie keine Marktkommentare und Hintergrundberichte zu spannenden Metallen mehr.

Mit dem Absenden bestätigen Sie, dass Sie unseren Disclaimer / AGB, unsere Datenschutzerklärung und Informationsvertragsbedingungen gelesen haben und akzeptieren.
Sie haben es fast geschafft!

Öffnen Sie Ihr Email Programm (eventuell den Spam Ordner prüfen) und klicken Sie in der Email mit dem Betreff: "Miningscout: Bitte Anmeldung bestätigen" auf den Bestätigungslink.

Fügen Sie info@miningscout.de als Kontakt in Ihrem Email-Programm hinzu, damit unser Newsletter nicht aus Versehen als Spam markiert wird.