Der kanadische Silberproduzent Endeavour Silver (WKN A0DJ0N) hat sich die Option auf eine weitere, aussichtsreiche Silber- und Goldliegenschaft in Mexiko gesichert. Dabei handelt es sich um das Lourdes-Projekt in der Region von Sierra del Cubo rund 40 Kilometer nordöstlich von Guanajuato City im mexikanischen Bundesstaat Guanajuato. Dort betreibt Endeavour bereits eine Mine. Das Gelände kann von Guanajuato City aus innerhalb einer Stunde über geteerte Straßen erreicht werden.

Die Lourdes-Liegenschaft deckt ein Silber- und Goldadersystem von mehr als 5 Kilometer Länge ab, das drei Hauptadern – El Tigre, La Blanca und P131 – sowie mehrere sekundäre Adern enthält. Obwohl Lourdes als Explorationsprojekt in einer frühen Phase betrachtet wird, gibt es mehrere kleine historische Minen auf der Liegenschaft, die insgesamt 509 Hektar umfasst.

Zwar sind die Analyseergebnisse von Oberflächenproben auf den Adern eher niedrig, doch hat Endeavour auch Splitterprobe von El Tigre und La Blanca untersucht, die bis zu 1,9 Gramm Gold und 299 Gramm Silber pro Tonne erbrachten. Nach Ansicht des Unternehmens deutet aber einiges darauf hin, dass in der Tiefe das Potenzial auf wesentlich höhere Werte besteht.

Endeavour will auf Lourdes nun systematische geologische Kartierungen, Beprobungen und Grabenziehungen vornehmen. Darauf sollen Diamantkernbohrungen folgen, um das Erzpotenzial des Adersystems zu erkunden.

Das Unternehmen hat die Option, 100% an der Liegenschaft zu erwerben, indem man 350.000 USD über einen Zeitraum von drei Jahren zahlt.
 

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.