Die Analysten von SRH Alster Research betrachten die Aktie des Tantal- und Seltene Erden-Explorers Commerce Resources (WKN A0J2Q3) als deutlich unterbewertet. Sie raten zum Kauf der Papiere mit einem Kursziel von 1,85 CAD.

Nach Ansicht der Experten steht die Commerce-Aktie auf Grund der letzten Entwicklungen vor sukzessiven Wertsteigerungen. Zu diesen Ereignissen zählen die Analysten unter anderem die Ergebnisse von elf Bohrlöchern, die das Unternehmen Anfang Dezember von seinem Seltene Erden-Projekt Eldor gemeldet habe. Diese würden eine Ausweitung der Ashram-Zone – des wichtigsten Gebiets des Eldor-Projekts – bestätigten und auf eine oberflächennahe und damit potenziell tagebaufähige Zone hindeuten. Diese verfüge teilweise über langen Abschnitten hoher Grade an mittelschweren und schweren Seltenerdoxiden, die über dem Durchschnitt der bisherigen Ressourcen liegen würden. Diese Elemente seien in vielen Industrien nachgefragt und würden zudem wesentlich höhere Preise erzielen als die leichten Seltene Erden.

Das Eldor-Projekt sei mit seiner hohen Tonnage und einem Gesamtseltenerdelement-Oxidanteil von 1,74% eines der größten Vorkommen weltweit außerhalb Chinas. Die Ressource sei bislang allerdings lediglich als geschlussfolgert (inferred) klassifiziert und die Schätzungen deshalb noch relativ ungewiss. Weitere Bohrungen, eine aktualisierte Ressourcenschätzung und die von den Experten für 2012 erwarteten Ergebnisse einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie sollten nach Ansicht der Experten dafür sorgen, dass sich das enorme Potenzial dieses Projektes deutlich in der Kursentwicklung der Aktie niederschlagen wird.

Zudem habe Commerce Resources mit der Präsentation einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) fu