Miningscout informiert

Geben Sie die Ihr Suchwort ein:

Kolumnen

Edelmetalle Gold Charttechnik Deutschland Goldnachfrage

Bundesgold verschollen – Rentenalter wird angehoben

- - Kommentare (2)

Der CSU-Politiker Gauweiler forderte nun die Bundesbank auf, die gesamten sich im Ausland befindlichen deutschen Goldbestände in die Bundesrepublik zurückzuholen, nachdem die Bundesbank in dieser Woche eine Inventarliste veröffentlicht hatte. Die BRD besitzt nach eigenen Angaben vermeintlich den zweitgrößten Goldschatz der Welt im Volumen von 3.384 Tonnen und einem aktuellen Marktwert von 107 Mrd. Euro. Zweck dieser vor langer Zeit angekündigten und längst überfälligen Liste war es, Zweifler an der Existenz des Goldes im In- und Ausland zu besänftigen. Diese Liste schafft jedoch noch mehr Misstrauen, da nur die vermeintlichen Bestände in New York Barrennummern besitzen.

Bei jenen in Frankreich (Paris), England (London) und Deutschland fehlen diese hingegen und stattdessen gibt es nur eine fortlaufende Inventarnummer. Diese erlaubt jedoch keinen Rückschluss auf den Hersteller, das Herstellungsdatum und weitere wichtige Barrenmerkmale. Uns fällt nicht ein plausibler Grund ein, warum man nebst den Inventarnummern keine Barrennummern angegeben hat. Man weiß ganz genau, was die Welt sehen will und normalerweise sollte die Bundesbank in der Lage sein, diese sofort mit einem Knopfdruck aus dem Computer verfügbar zu machen. Selbst unter der Annahme, die Bundesbank hätte verantwortungslos nie ein sauberes Audit der Bestände durchgeführt, so wäre dies keine Aufgabe, die einige Mann binnen kurzer Zeit nicht auch erledigen könnten. Ich bleibe bei meiner Meinung, die ich seit vielen Jahren aus politischen und historischen Gründen zu diesem Thema habe – die Bestände sind offenbar einfach überhaupt nicht oder nur zu einem kleinen Teil vorhanden.

kw 41 - 1 - Bundesbankgold

Das bundesrepublikanische Gold liegt vermeintlich in Frankfurt, London, Paris und NewYork.

Auch unter Berücksichtigung der Entwicklung, dass das ukrainische Staats-Gold kürzlich über Nacht in die USA transportiert wurde, gibt es weiterhin hohe logische Zweifel, warum die USA einem seit dem zweiten Weltkrieg stark unter ihrem Einfluss bzw. ihrer Kontrolle befindlichen Land den weltweit zweitgrößten Goldschatz hätten ausliefern oder für dieses hätten einlagern sollen. Die erneute Verzögerungstaktik der Bundesbank mittels einer wertlosen Inventarliste, legt die Vermutung äußerst nahe, dass die USA das vermeintlich von der BRD erworbene Gold entweder veruntreut haben oder schlicht deren Herausgabe verweigern, was gegenüber besiegten Nationen während der vergangenen 70 Jahren nicht zum ersten Mal so gehandhabt worden wäre. Wäre das Gold wirklich vollständig vorhanden, so würden Fernsehteams stolz durch die Tresore geleitet, während Politiker im Blitzlichtgewitter baden würden. Solange es keine unabhängige Prüfung der Tresore in den USA, England, Frankreich und Deutschland gab, müssen die Deutschen davon ausgehen, dass ihre Währungsreserve niemals bzw. nicht vollständig existierte oder ggf. sogar zum Zwecke der Goldpreismanipulation am Markt verkauft oder verliehen worden sein könnte. Wahrscheinlich wäre Deutschland in der Praxis wohl eines der letzten Länder der Erde, dem die USA freiwillig den zweitgrößten Goldschatz der Welt ausliefern würden. Auf die Regierung und den Staat ist kein Verlass –wirksame Vorsorge kann nur individuell wirksam getroffen werden, indem man ein Teil seines Vermögens in Edelmetalle investiert.

Rentenalter wird erhöht – Mindestlohn soll abgeschafft werden

Die Kosten der Immigration in den Wohlfahrtsstaat der Deutschen sind um ein Vielfaches höher, als man offiziell zugibt. Dass die offiziellen Zahlen nahezu lächerlich sind, zeigt auch die Aussage von Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn, der nun ankündigte, dass das Rentenalter für die Deutschen erhöht werden muss, um die Flüchtlingskrise finanziell stemmen zu können. Der Mindestlohn solle ganz abgeschafft werden, um überhaupt Arbeit für eine Vielzahl der nicht ausreichend qualifizierten Immigranten zu ermöglichen. Mindestlöhne sind grundsätzlich schlecht, da diese für Arbeitslosigkeit sorgen, doch wenn selbst im staats- und regierungsnahen Berlin Vorschläge zu dessen Abschaffung aufkommen, so demonstriert es deutlich wie prekär die Lage ist, und dass gerade die Geringverdiener in Deutschland aufgrund der häufig illegalen Immigration deutlich niedrigere Einkommen zu befürchten haben. Es ist ganz einfach - was der Staat über höhere Steuern umverteilt, wird in letzter Konsequenz dem Arbeitnehmer fehlen. Die Dimension der Immigration wird in etwa der Höhe der Bevölkerung Hessens erwartet, womit praktisch die Bevölkerung eines Bundeslandes neu angesiedelt wird – dies muss finanziert werden. Wer den Lebensstandard halten will, muss künftig deutlich mehr arbeiten, wobei es den meisten Menschen, die ohnehin zwei Jobs besitzen, nicht gelingen wird. Einen Wohlfahrtsstaat mit einer impliziten Steuer- und Abgabenlast von 70% bis 80% für die ganze Welt zu öffnen, wodurch gerade Niedrigqualifizierte angelockt werden, ist rein ökonomisch betrachtet Wahnsinn.

Die beschleunigte Destabilisierung Europas schreitet im Ergebnis schneller voran, als wir es bis dato erwartet hatten und die nächste Rezession steht ebenfalls bereits vor der Türe, während die große Bereinigung der jahrzehntelangen Schuldenexzesse bis dato nur zeitlich nach hinten verschoben wurde, indem die Zentralbanken Schulden in frisches Zentralbankgeld verwandelten. Die erzeugte Inflation der Geldmenge steckt wie Ketchup noch in der Flasche, doch der Druck erhöht sich und so wird sie sich in wenigen Jahren wie ein Schwall über die Volkswirtschaften ergießen und die Preise aller Anlageklassen zumindest nominal anheben. Wenn die Renten und Pensionen bis jetzt schon unsicher waren – auf Sicht der nächsten 5 bis 15 Jahre – so sind sie es jetzt erst Recht. Edelmetalle bieten neben dem Schutz vor Inflation auch Schutz vor dem Zugriff des Staates, den Aktien und die meisten anderen Anlageklassen nicht bieten, da sie für den Staat transparent sind. Es ist daher wichtiger denn je, zumindest einen guten Teil seines Vermögens in Edelmetalle anzulegen.

TECHNISCHE ANALAYSE ZU GOLD

Die wöchentlich erscheinenden Terminmarktdaten für Gold waren zum Stichtag des 29. September noch gut und sprachen für steigende Preise. Heute Nacht werden schon die neuen CoT-Daten veröffentlicht mit dem Stichtag dieser Woche Dienstag, auf die wir schon gespannt warten. Die Abonnenten unseres Premium-Marktkommentars werden bereits 20 Minuten nach der Veröffentlichung über die neuesten Entwicklungen informiert, sodass man noch vor Börsenschluss eine Handelsentscheidung treffen kann. Das Sentiment lässt Gold grundsätzlich Potenzial bis mindestens 1.180 USD und im besseren Szenario sogar bis 1.230 USD. Gold zeigt sich viel stärker als Silber und die Daten zeigen, dass Gold viel knapper ist und es im Silber aktuell immer noch ein Überangebot gibt.

Positionierung der spekulativen Anleger (Commitment of Traders)

kw 41 - 2 - 2015.10.09-CoT-Gold

Die Terminmarktdaten für Gold sind immer noch gut und lassen einiges Potenzial nach oben.

GOLD im Tageschart

Nach dem Ausbruch aus dem ersten Dreieck zum Ende des Monats August, als wir ein Kaufsignal erhielten, hat sich wieder eine größere Konsolidierungsformation in einer Art Dreieck ausgebildet. Über 1.155 USD wird diese gebrochen und der Preis hätte dann Potenzial bis mindestens 1.180 USD oder gar im günstigeren Fall bis 1.230 USD. Auf diese Widerstandlinie muss man also nun achten und mit einem Bruch dieser kaufen bis zu den genannten nächsten Widerstandmarken.

kw 41 - 3 - 2015.10.09-Gold-USD

Gold in US-Dollar steht kurz davor seinen Anstieg fortzusetzen – dazu muss die aktuell leicht abwärts gerichtete Widerstandslinie überwunden werden.

GOLD IN EURO

In Euro hatte der Preis sich über 980 Euro je Feinunze gehalten und damit den langfristigen Aufwärtstrend seit Anfang 2014 bestätigt. Da die Europäische Zentralbank in Europa weiterhin 60 Mrd. Euro druckt und das Ankaufprogramm in den kommenden Jahren nicht nur verlängern sondern auch ausweiten wird, kann man eine weiterhin positive Entwicklung von Gold in Euro erwarten. Wahrscheinlich ist die Baisse in Euro seit Anfang 2014 bereits vorbei und ein neuer Bullenmarkt hat auch in der Gemeinschaftswährung begonnen. Solange die EZB weiter Papiergeld druckt, sind wir bullisch.

kw 41 - 4 - 2015.10.09-Gold-Euro

Gold in Euro hat den mittelfristigen Abwärtstrend durchbrochen und den langfristigen Aufwärtstrend bestätigt, weshalb wir von weiter steigenden Preisen ausgehen, solange der Aufwärtstrend nicht verletzt wird.

Monatskäufer von physischen Edelmetallen finden einen guten Zeitpunkt um weiter kleine Käufe physischer Edelmetalle vorzunehmen und sich so auf die kommende Abwertung des Euros vorzubereiten. Insbesondere in Euro sehen wir nur noch sehr wenig Rückschlagpotenzial, weshalb man hier jetzt von einer idealen Akkumulationsphase sprechen kann.

Informationen zu Markus Blaschzok

Markus Blaschzok

Markus Blaschzok, Dipl.-Betriebswirt (FH), CFTe, ist Autor eines bekannten Finanzmarktkommentars mit dem Schwerpunkt auf Gold und Rohstoffe sowie eines Premium-Informationsdienstes für Händler und Investoren. Vor der Gründung von Blaschzok Research im Jahr 2010, war er Chef-Analyst bei einem bundesweit tätigen Edelmetallhändler mit Sitz in München. Seit 2015 ist er zusätzlich Chefanalyst bei der GoldSilberShop.de GmbH.

Seit dem Jahr 2001 ist er Mitglied im Berufsverband der Technischen Finanzmarktanalysten (VTAD). Der frühe Verfechter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, der bereits 2007 seine Diplomarbeit über diese ökonomische Denkrichtung schrieb, verfolgt einen ganzheitlichen Analyseansatz. Sein regelmäßig erscheinender Report zu den Commitment of Traders Daten der US-Terminbörsen, bietet Tradern, aber auch Investoren, einen Vorteil im Handel an den Weltmärkten. Die wöchentliche Analyse zur Manipulation am Gold- und Silbermarkt ist einzigartig im deutschsprachigen Raum, womit er das Management der Preise an den Börsen durch Regierungen als einer der Wenigen im praktischen Handel beweisen kann.

Autorenwebseite | Autorenübersicht | Letzte Kolumnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

DOC

13.10.2015, 16:00 Uhr

Bundesgold ? BRD Gold ? Dann ist es nicht das Gold der Bevölkerung. Die sind rechtlose Sklaven ohne Staatszugehörigkeit. Das Gold ist beschlagnahmt von den US Aliierten. Das Deutsche Reich ist handlungsunfähig dank Gehirnwäsche und Trägheit der Bevölkerung in TEUSCHland.
Und jetzt wunders sich wohl die meisten Leser warum sie nicht verstehen was ich angedeutet habe.......
Eben - Gehirngewaschene und Träge Sklaven .....

Adept

12.10.2015, 22:34 Uhr

Das ist ein schöner Betrugsfall, zweifellos: Jeder 400 Unzen Barren ist nur gestempelt, gewogen und nummeriert legal.
Vielleicht liegt da der Trick bzw der Hund begraben.
Ohne diese Übereinstimmung kann der Beweis vom Eigentümer nicht erbracht werden.
Die Chinesen liessen vor kurzem Verlautbaren, dass sie das Ziel haben, möglichst viel Gold bei der chinesischen Bevölkerung
zu halten - aber nicht konzentriert bei der Chinese People Bank.
In Deutschland gibt es ja ohne Einflußnahme der Regierung auch Gegenden wie Bayern, in denen Gold und Silber reichlich gehortet werden.
Im Falle eines Staatsbankrottes kann man diese Reserven eines Volkes nicht so leicht abgreifen wie Bankkonten und Immobilien.
Die Masse Mensch ahnt nichts davon, dass die Papierwährungen samt Computer-Banking im freien Fall sind und der harte Aufschlag kommt.
Das wird auch die Politiker treffen, die mehrheitlich auf einer sehr niedrigen intelektuellen Stufe sich um die Mehrheit der Menschen kümmern - um die Dummen, die sind halt die Mehrheit.
Mit denen kann man keinen Staat machen auf Dauer.

Diesen Artikel kommentieren

Hinterlassen Sie einen persönlichen Kommentar zu diesem Artikel mit optionaler Angabe einer gültigen URL. Felder mit einem * sind Pflichtfelder!

Ihre Daten:
Geben Sie einen Kommentar ab:

Sie können zusätzlich minimale Formatierungen an Ihrem Kommentar vornehmen (fettgedruckt, schräggestellt, unterstrichen, verlinken).

Miningscout.de bietet fremden Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.miningscout.de zu veröffentlichen. Für diese Inhalte übernimmt die miningscout media UG (haftungsbeschränkt) weder Haftung noch Gewähr. Beachten Sie unsere AGB. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der miningscout media UG (haftungsbeschränkt) Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht.

Schlagwörter

GoldSilberPlatinEdelmetalleGoldpreisCharttechnikUSApalladiumgoldaktiengoldproduzentenedelmetallmärktenotenbanken

Unternehmensprofile

Alle Unternehmen »

  • Australian Vanadium Ltd.

    Australian Vanadium Ltd.

    (ASX: AVL; WKN: A2ABRH)

    Das australische Entwicklungsunternehmen Australian Vanadium Ltd. (ASX: AVL; ISIN: AU000000AVL6; WKN: A2ABRH) ist eines der weltweit wenigen...

  • Blackham Resources Ltd.

    Blackham Resources Ltd.

    (ASX: BLK; WKN: A0KFUC)

    Blackham Resources Ltd. (ASX: BLK; WKN: A0KFUC; ISIN: AU000000AEK4) ist ein Gold-Entwicklungsunternehmen mit vorhandener...

  • Brixton Metals Corp.

    Brixton Metals Corp.

    (TSX-V: BBB; WKN: A114WV)

    Brixton Metals Corp. (TSX-V:BBB; WKN: A114WV; ISIN:CA11120Q3026) ist ein aufstrebendes Bergbauunternehmen, das im...

  • Champion Iron Ltd.

    Champion Iron Ltd.

    (TSX: CIA; WKN: A111EF)

    Champion Iron Limited (TSX: CIA; ISIN: AU000000CIA2) ist ein kanadisches Unternehmen, das Eisenerz-Vorkommen exploriert und erschließt....

  • Doray Minerals Ltd.

    Doray Minerals Ltd.

    (ASX: DRM; WKN: A0YC21)

    Doray Minerals Ltd. (ASX: DRM; ISIN: AU000000DRM6) hat im August 2013 sein hochgradiges Hauptprojekt „Andy...

  • Endeavour Mining Corp.

    Endeavour Mining Corp.

    (TSX: EDV; WKN: 165247)

    Mit 3 produzierenden Goldminen in Ghana, Mali und Burkina Faso ist Endeavour Mining (TSX: EDV; ISIN: KYG3040R1092) bereits eine etablierte...

  • Far Resources Ltd.

    Far Resources Ltd.

    (CSE: FAT; WKN: A2AH8W)

    Das kanadische Explorationsunternehmen FAR Resources (CSE: FAT; Frankfurt: FOR; WKN: A2AH8W; ISIN: CA30734R1001) zeigte sich am Markt als...

  • Gold Standard Ventures Corp.

    Gold Standard Ventures Corp.

    (TSX-V: GSV; WKN: A0YE58)

    Gold Standard Ventures (TSX-V: GSV, ISIN:CA3807381049) entwickelt in Nevada, im bekannten Carlin-Trend, seine rd. 26 km² große...

  • Granada Gold Mine Inc.

    Granada Gold Mine Inc.

    (TSX-V: GGM; WKN: A2DKRD)

    Granada Gold Mine Inc. vormals Gold Bullion Development Corp. (bekanntgabe der Namensänderung am 09.01.2017) ist ein junges kanadisches...

  • Hemisphere Energy Corp.

    Hemisphere Energy Corp.

    (TSX-V: HME; WKN: A0RM3S)

    Hemisphere Energy Corporation (TSX-V: HME; WKN: A0RM3S; ISIN: CA4236301020) ist ein kanadischerÖl- und Gasproduzent mit zwei Standorten...

  • HPQ-Silicon Resources

    HPQ-Silicon Resources

    (TSX-V: HPQ; WKN: A2APDH)

    Das kanadische Bergbauunternehmen HPQ Silicon Resources Inc. (TSX.V: HPQ; ISIN: CA40444R1001; WKN: A2APDH), ehemals Uragold Bay Resources...

  • I-Minerals Inc.

    I-Minerals Inc.

    (TSX-V: IMA; WKN: A0LG9N)

    Das kanadische Bergbauunternehmen I-Minerals Inc. (TSX.V: IMA, OTCQB: IMAHF, FFM:6IM) entwickelt im amerikanischen Bundesstaat Idaho ein...

  • Kasbah Resources Ltd.

    Kasbah Resources Ltd.

    (ASX: KAS; WKN: KAS)

    Kasbah Resources Ltd. (ASX: KAS; WKN:A0MNT9; ISIN: AU000000KAS4) ist ein australisches Entwicklungsunternehmen mit Zinnliegenschaften in...

  • Klondex Mines Ltd.

    Klondex Mines Ltd.

    (TSX: KDX; WKN: 727231)

    Klondex Mines Ltd. (TSX-V: KDX, ISIN: CA4986961031) ist eine fortgeschrittene Explorationsgesellschaft, die ihr Hauptprojekt Fire Creek im...

  • Lithium Australia NL

    Lithium Australia NL

    (ASX: LIT; WKN: A14XX2)

    Lithium Australia NL (ASX: LIT; WKN: A14XX2; ISIN: AU000000LIT3) ist durch seine Beteiligungen an 5 Lithium-Projekten in Australien und einem...

  • LYDIAN International Ltd.

    LYDIAN International Ltd.

    (TSX-V: LYD; WKN: A0NBBU)

    LYDIAN International Ltd. (TSX: LYD; WKN: A0NBBU, ISIN: JE00B29LFF73, Symbol: LYDIF) ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen mit...

  • Mandalay Resources Inc

    Mandalay Resources Inc

    (TSX: MND; WKN: A0Q7R0)

    Mandalay Resources Inc. (TSX: MND; ISIN: CA5625682045) ist ein produzierendes Bergbauunternehmen mit einer Gold- und Silberproduktion in Chile...

  • Metals X Ltd.

    Metals X Ltd.

    (ASX: MLX; WKN: A0LG1C)

    Die westaustralische Metals X Ltd. (ASX: MLX; WKN: A0LG1C; ISIN: AU000000MLX7) ist ein aufstrebener und Dividenden zahlender Gold -und...

  • Midas Gold Corp.

    Midas Gold Corp.

    (TSX: MAX; WKN: A1JHFC)

    Midas Gold Corp. (TSX: MAX; ISIN: CA59562B1013) ist ein fortgeschrittenes Explorationsunternehmen und entwickelt sein...

  • Middle Island Resources Ltd.

    Middle Island Resources Ltd.

    (ASX: MDI; WKN: A0YGPG)

    Das australische Goldentwicklungsunternehmen Middle Island Resources (ASX: MDI; WKN: A0YGPG; ISIN: AU000000MDI5) besitzt 2 Goldprojekte. Das...

  • Neometals Ltd.

    Neometals Ltd.

    (ASX: NMT; WKN: A12G4J)

    Neometals Ltd. (ASX: NMT; WKN: A12G4J; ISIN: AU000000NMT1) ist ein ausschließlich in Westaustralien tätiges...

  • Northern Star Resources Ltd.

    Northern Star Resources Ltd.

    (ASX: NST; WKN: A0BLDY)

    Northern Star Resources Ltd. (ASX: NST; ISIN: AU000000NST8) ist ein aufstrebender, an der ASX 300 gelisteter „mid Tier“...

  • Pantoro Ltd.

    Pantoro Ltd.

    (ASX: PNR; WKN: A0YFVM)

    Pantoro Ltd. (ASX: PNR; WKN: A0YFVM; ISIN: AU000000PNR8) ehemals Pacific Niugini Ltd. ist ein im Norden Westaustraliens ansässiger junger...

  • Pilbara Minerals Ltd.

    Pilbara Minerals Ltd.

    (ASX: PLS; WKN: A0YGCV)

    Pilbara Minerals Ltd. (ASX: PLS; WKN: A0YGCV; ISIN: AU000000PLS0) ist ein australisches Entwicklungsunternehmen für Tantal und Lithium....

  • Pilot Gold Inc.

    Pilot Gold Inc.

    (TSX: PLG; WKN: A1H86F)

    Pilot Gold Inc. (TSX: PLG; ISIN: CA72154R1038) forciert seine Goldprojekte in der Türkei und entwickelt parallel dazu aktiv das Kinsley...

  • Pretium Resources Inc.

    Pretium Resources Inc.

    (TSX: PVG; WKN: A1H4B5)

    Pretium Resources Inc. (TSX-V: PVG, NYSE:PVG) entstand 2010 aus einem spin-off von Silver Standard und entwickelt seitdem 2 Projekte im...

  • Reservoir Minerals Inc.

    Reservoir Minerals Inc.

    (TSX-V: RMC; WKN: A1JM9K)

    Reservoir Minerals Inc. (TSX-V: RMC;ISIN; CA7611311019) ist ein internationales Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von...

  • Roxgold Inc.

    Roxgold Inc.

    (TSX-V: ROG; WKN: A1CWW3)

    Roxgold Inc.(TSX-V: ROG; ISIN: CA7798992029) ist ein Bergbauunternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt im westafrikanischen Burkina Faso. Das...

  • Sabina Gold & Silver Corp.

    Sabina Gold & Silver Corp.

    (TSX: SBB; WKN: A0YC9U)

    Sabina Gold & Silver Corp. (TSX-V: SBB; ISIN: CA7852461093) ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sein hochgradiges Goldprojekt...

  • Santacruz Silver Mining Ltd.

    Santacruz Silver Mining Ltd.

    (TSX-V: SCZ; WKN: A1JWYC)

    Santacruz Silver Mining Ltd. (TSX-V: SCZ; ISIN: CA80280U1066) ist ein Silberproduzent mit 3 Projekten in Mexiko. Eine Mine ist in Produktion,...

  • Southern Lithium Corp.

    Southern Lithium Corp.

    (TSX-V: SNL; WKN: A2DF61)

    Der kanadische Juniorexplorer Southern Lithium Corp. (TSX-V: SNL, WKN:A2DF61; ISIN: CA8433031082) besitzt 3 lithiumreiche...