Ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung ist nun positiv abgeschlossen. Für Pilbara Minerals Ltd. (ASX: PLS; WKN: A0YGCV; ISIN: AU000000PLS0), dem aufstrebenden westaustralischen Lithium- und Tantalentwickler war dies die letzte große Genehmigung vor den Schritten Finanzierung und Produktionsentscheid.

Wie das Management am 11. Mai 2017 seine Aktionären berichtete, hat das Department of Mines and Petroleum nach Prüfung des Projektmanagementplanes die Freigabe erteilt auf der Liegenschaft mit den wesentlichen Arbeiten beginnen zu können.

Ken Brinsden, Vorstand von Pilbara Minerals, zeigt sich hoch erfreut und meint: „ Die Genehmigung des umfangreichen Umweltgenehmigungsprozesses ist ein toller Meilenstein für das Unternehmen. Sichert er uns nun die Basis, um mit voller Kraft Richtung Produktion gehen zu können. Pilbara hat in kurzer Zeit enorme Fortschritte gemacht, und mit dieser Umweltgenehmigung sind wir auf exzellentem Weg ein weltweit bedeutender Lithiumlieferant zu werden. Mit jedem der bisher erreichten Ziele haben wir es geschafft weiteres Risiko aus dem Projekt zu nehmen. Nun, mit der zu erwartenden Finanzierung, können die Aktionäre eine an Nachrichten reiche Zeit erwarten, wo wir die Meilensteine der Konstruktion und Endendwicklung anstreben, um mit Frühjahr 2018 die Kommissionierung erreichen zu können.“

Natürlich schließt der Vorstand nicht, ohne sich bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei Significant Enviromental, Groundwater Resource Management und Lindbeck und dessen Partnern für ihre tolle Arbeit zu bedanken.

Ausführliche Informationen zu Pilbara Minerals finden Sie imUnternehmensprofilauf unserer Webseite. Auch wurde das Pilgangoora-Areal kürzlich vom Miningscout-Team besucht. Eine Zusammenfassung finden Sie in unseremVideo-Report.



Quelle: BigCharts.com