Im Mai 2012 veröffentlichte Gold Bullion Development Corp. (TSXV: GBB; ISIN: CA3805391065) einen unabhängigen NI 43-101konformen Fachbericht für das unternehmenseigene Goldkonzessionsgebiet Granada. Diese Liegenschaft liegt entlang des aussichtsreichen Cadillac Trends im Nordwesten Quebecs ca. 5 Kilometer südlich der Stadt Rouyn-Noranda.

Dieser Bericht wurde im Unternehmen SGS Canada Inc. von Claude Duplessis, P.Eng., und Gilbert Rousseau, P.Eng., ihrerseits qualifizierte Sachverständige laut Vorschrift NI 43-101, und Karina Sarabia, GIT und Jonathan Gagné, P.Eng. verfasst. Nachzulesen ist er u. a. auf der Homepage von GBB, auf SEDAR und auch hier:

http://www.miningscout.de/downloads/7077853924_gbb_ni43_101_mai_2012.pdf

Die geologischen Kontrollstrukturen auf dem Konzessionsgebiet Granada ähneln in Größe und Erzgehalt der Erzgänge auch bekannten anderen Mineralisierungszonen. Man kann mit gutem Grund annehmen, dass die Zone mit einer potenziellen Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet Granada groß ist. Insgesamt ist SGS Canada Inc. der Meinung, dass das Explorationsprogramm, das Gold Bullion im Projekt Granada plant, Sinn macht, da die Chancen auf eine Entdeckung zusätzlicher Ressourcen günstig stehen.

U. a. werden folgende weitere Maßnahmen seitens SGS empfohlen:

  • Explorationsbohrungen in der Tiefe, nördlich der bestehenden Bohrungen, um die Erweiterung der Mineralisierung in der Tiefe zu erkunden
  • ausgedehnte zusätzliche Bohrungen zur Steigerung der geschätzten Ressourcen im geplanten Bereich des obertägigen Abbaus und in den Erweiterungszonen
  • Bohrungen in westlicher, nördlicher und östlicher Richtung auf einem 40 x 50 m großen Raster mit Oberflächenbohrungen
  • und eine Reihe von Infill-Bohrungen in den nicht erkundeten Zonen sowie 3 Querschnitte von 3 Löchern auf einer 100 m-Linie zur Erkundung der Mineralisierung hinter dem Liegenden

Die geschätzten mineralischen Ressourcen des Granada Projektes wurden mittels eines 350 Tonnen Tests durchgeführt und die Ergebnisse sehen wie folgt aus:

Granada Goldlagerstätte In-situ-Ressourcen-Schätzungen sind:

Globale klassifizierten Ressourcen mit verschiedenen cut-offs

Die in situ Ressource:

  • gemessene Ressource wird mit 97.700 Unzen (3,02 Mio. Tonnen mit 1,01 g / t) angegeben,
  • die angegeben Ressource wird mit 543.400 Unzen (17.040.000 Tonnen mit einem Gehalt 0,99 g / t) angegeben,
  • die abgeleitete Ressource wird mit 846.600 Unzen Gold (23.930.000 Tonnen mit einem Gehalt 1,10 g / t Au) angegeben,
  • mit einem Cutoff-Gehalt von 0,40 g / t.

Ein in-pit Ressource wurde mittels einem Whittle-Software optimierten Grubenmodell geschätzt und mit einem Goldpreis von 1.300 CAD pro Unze pro Gold berechnet:

Die in-pit Schätzung beruht auf Abbaukosten von 2,00 CAD pro Tonne und Prozesskosten in Höhe von 16,00 CAD pro Tonne (einschließlich G & A). Unter der Annahme der Nutzung einer Schwerkraftaufbereitung und einer Cyanid Behandlung des mineralisierten Materials, kommt man auf Grundkosten von 29,30 CAD pro Tonne einschließlich des Stripping. Des Weiteren kommt man auf eine 94,1% Goldgewinnungsrate bei einem entsprechenden unteren Cutoff-Gehalt von 0,4 Gramm pro Tonne Gold.

Weitere Details könnt im Originalbericht nachlesen!

Wenn Ihr mehr spannende Informationen zu Explorern und anderen interessanten Werten erfahren möchtet, würde ich mich über die Teilnahme an meinen Diskussionen freuen!

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1162392-21411-21420/timluca-und-freunde-reelle-depotbesprechung#neuster_beitrag


Viel Erfolg beim Handeln wünscht euch

TimLuca


HINWEISE AUF MÖGLICHE INTERESSENKONFLIKTE

Dieser Bericht wurde von einem externen Investor Relations-Dienstleister, welcher im Lager des Emittenten steht, beauftragt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung dieser Publikation im Zusammenhang mit geplanten Aktienverkäufen stehen könnte, die unter Umständen zu einer Kursminderung des aufgeführten Wertpapieres führen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffenlichung Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenden Wertpapieres, ein Verkauf des Aktienbestandes ist geplant. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion der Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der miningscout media UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt.Bitte lesen Sie auch unseren Dislaimer am Ende dieser Publikation.