Der westaustralische Goldproduzent Blackham Resources Ltd (ASX: BLK; WKN: A0KFUC; ISIN: AU000000AEK4), hat kürzlich die Ergebnisse von Bohrtests am Wiluna Gold Projekt veröffentlicht. Diese sind vielversprechend. Auch das Management zeigt sich äußerst zufrieden. Die neu und zusätzlich ermittelten Erzreserven werden nun die Basis für einen weiteren Expansionsplan (zweite Phase) sein. Man plant, die Produktion auf mehr als 200 000 Unzen pro Jahr zu steigern.

Hier die Ergebnisse der Bohrungen:

  • Bestätigung von signifikanten ausgedehnten Gebieten mit Mineralisierung in der Mitte zwischen der West- und Ostader
  • Die Mineralisierungsfunde in der Zentralzone sind alle nicht in den bereits bestätigten Ressourcen enthalten
  • Die Bohrungen bestätigen und erhöhen den Grad der Mineralisierung der Tagesbauminen der Ost- und Westadern
  • Die erfolgreichen Bohrungen werden zu einer Ausweitung des geplanten Ost-West Mine in Richtung Norden führen

Im Januar dieses Jahres hat sich das Mineralvorkommen in den untersuchten und definierten Gebieten der Matilda/Wiluna Minen als deutlich größer herausgestellt als von Blackham erwartet.

Konsequenterweise hat sich daraufhin das Unternehmen entschieden, die Tests zur Erhöhung der Förderkapazität auszuweiten. Dies sollte zu einem deutlichen Mehrwert der Aktionäre führen.

Blackham plant nun zusätzlich 1,5 Mtpa an Fräs-Kapazität hinzuzufügen. Dies wird zu einer Gesamtkapazität von ungefähr 3,2 Mtpa im Oxid und Sulfid Bezirk der Wiluna Mine führen.

Die erweiterte Wiluna Anlage sollte erhebliche Skaleneffekte generieren, da alle Ressourcen sich innerhalb eines 20 Kilometer Radius befinden.

Blackhams Geschäftsführer Bryan Dixon sagt dazu: „Die letzten Wiluna Bohrergebnisse kombiniert mit unseren bisherigen Förderungsstudien empfehlen eine große Ost West Tagesbaumine mit hohem Qualitätsgrad. Sie dürfte 1,5 Km lang, 600 m breit und 230 m tief werden. Die letzten Bohrergebnisse geben uns die zusätzliche Sicherheit, dass wir in der Lage sein werden, einen 200 000 ozpa Betrieb langfristig am Leben zu halten.“

Wir werden berichten, sobald es weitere Neuigkeiten über Blackham Resources Ltd. gibt. Die letzten Unternehmensnachrichten waren alle vielversprechend.

Weiterführende Informationen zu Blackham Resources entnehmen Sie bitte dem Unternehmensprofil auf unserer Webseite.

Quelle: BigCharts.com