Die Rohstoffwoche: BHP, Oz Minerals, Teck Resources, Newcrest Mining, Glencore, Sitka Gold, Genuis Metals

Die Rohstoffwoche: BHP, Oz Minerals, Teck Resources, Newcrest Mining, Glencore, Sitka Gold, Genuis Metals bigstockphoto

BHP und Oz Minerals kommen bei der Übernahme einen Schritt voran – nun wurde das Angebot über 9,6 Milliarden AUD den Oz Minerals Aktionären durch den eigenen Vorstand empfohlen. Teck Resources hat die Quintette-Stahlkohlemine im Nordosten von British Columbia für 120 Millionen USD zuzüglich dauerhafter Lizenzgebühr verkauft. Newcrest Mining gibt den Abschied von CEO Sandeep Biswas in den Ruhestand bekannt und sucht nach einem Nachfolger. Glencore erhielt von der kanadischen Regierung eine Absage und muss aufgrund von Umweltschutzbedenken auf das Sukunka-Kohleminenprojekt verzichten. Sitka Gold erhält eine Finanzspritze, um sein Goldprojekt im Yukon weiter voran treiben zu können. Genius Metals freut sich, dass Der Optionspartner Clarity Metals Explorationsarbeiten auf dem Projekt Lithium381 aufgenommen hat. Die Rohstoffwoche im Überblick.

BHP und Oz Minerals: Aktionäre entscheiden im Frühjahr endgültig

Der Rohstoffriese BHP (WKN: 850524, ISIN: AU000000BHP4, Ticker: BHPLF) ist bei der Übernahme von Oz Minerals (WKN: A0Q657, ISIN: AU000000OZL8, Ticker: OZMLF) ein Stück vorangekommen. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde eine Vereinbarung über den Kauf von 100 % Prozent der Anteile an Oz Minerals zu einem Barpreis von 28,25 AUD pro Oz Minerals Aktie abgeschlossen. Damit wurde der BHP Vorschlag aus November bestätigt. Oz Minerals wird dadurch mit 9,6 Milliarden AUD bewertet. Die Aktionäre erhalten eine Prämie von 49,3 % auf den Schlusskurs der Aktien am 5. August 2022 (dem letzten Handelstag vor dem initialen Übernahmeangebot). Die Oz Minerals Aktionäre müssen noch zustimmen – was durch den Vorstand des Unternehmens nun einstimmig empfohlen wurde.

Teck Resources verkauft Quintette Kohlemine an Conuma Resources

Das im kanadischen Vancouver ansässige Bergbauunternehmen Teck Resources (WKN: 855086, ISIN: CA8787423034, Ticker: TCKRF) hat den Verkauf der Quintette-Stahlkohlemine im Nordosten von British Columbia an Conuma Resources Limited bekannt gegeben.

Laut der Pressemitteilung  wurde dafür ein Gesamtpreis in Höhe von 120 Millionen USD vereinbart, der innerhalb von 36 Monaten in mehreren Tranchen fällig ist. Vereinbart wurde zudem eine Lizenzgebühr in Höhe von 25 % des Nettogewinns, die ab der Amortisation der durch Conuma in Quintette getätigten Investitionen fällig wird.

Newcrest Mining sucht neuen CEO

Das australische Goldbergbauunternehmen Newcrest Mining (WKN: 165488, ISIN: US6511911082, Ticker: NCMGY) hat darüber informiert, dass Managing Director und Chief Executive Officer (CEO) Sandeep Biswas in den Ruhestand eintritt. Als Interims CEO ist mit sofortiger Wirkung CFO Sherry Duhe tätig.

Der Vorsitzende von Newcrest, Peter Tomsett, sprach dem scheidenden CEO seinen Dank aus.  Mit Blick auf die Zukunft sei es eine günstige Zeit für eine neue Führung, die die Entwicklung des Unternehmens beschleunige und das Beste aus den vorhandenen Möglichkeiten mache. Newcrest sucht nun zusammen mit der Executive-Search-Firma Russell Reynolds nach einem Nachfolger, der voraussichtlich im kommenden Jahr sein Amt übernehmen soll.

Newsletter & Spezialreport

Uran erlebt aktuell ein grandioses Comeback. Der Spotpreis ist in den letzten 3 Jahren um über +200% angestiegen. Erfahren Sie in unserem neuen Spezialreport die wichtigsten Hintergründe und wie Sie als Anleger vom Uran-Boom profitieren können. Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie gratis als Dankeschön den Miningscout Spezialreport Uran.

Glencore: Behörden legen Kohleprojekt in Kanada auf Eis

Der Rohstoffriese Glencore (WKN: A1JAGV, ISIN: JE00B4T3BW64, Ticker: GLCNF) muss auf das Sukunka-Kohleminenprojekt in der Nähe von Tumbler Ridge in der kanadischen Provinz British Columbia verzichten. Wie die kanadische Regierung mitteilte, wird eine Fortführung des Projekts aufgrund "erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen" untersagt.

Der entsprechende Beschluss wurde durch Umweltminister Steven Guilbeault veröffentlicht. Angeführt wurden unter anderem Gefahren für lokale Gewässer, dass physische und kulturelle Erbe sowie für bestimmte Tierarten wie den Grizzly und das südliche Bergkaribu.

Sitka Gold schließt überzeichnete Privatplatzierung

Sitka Gold (CNSX: SIG, WKN: A2JG70, ISIN CA8606471065) gab am Donnerstag den Abschluss einer überzeichneten Privatplatzierung bekannt. Demnach hat das Unternehmen 3,33 Millionen CAD an liquiden Mitteln eingenommen. Laut Pressemeldung wurden 15,190,666 "flow-through"-Aktien zu einem Preis von 0,15 CAD und 8,103,850 "non-flow-through"-Aktien zu einem Preis von 0,13 CAD ausgegeben.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung für Explorationsarbeiten auf seinen Goldgrundstücken im Yukon und als allgemeines Betriebskapital zu verwenden.

Genius Metals: Clarity Metals startet Lithium381 Exploration

Der kanadische Junior-Explorer Genius Metals Inc. (TSXV: GENI, WKN: A2N64W, ISIN: CA37230M1059) hat über den Beginn der Explorationsarbeiten auf dem Lithium381 Projekt durch den Partner Clarity Metals (WKN: A3D3LG, ISIN: CA18066R1038, Ticker: CLGCF) informiert. Der Pressemitteilung zufolge wurde eine IP-/Widerstandsfähigkeitsuntersuchung gestartet.

Am 6. Dezember hatten Genius  und Clarity eine Optionsvereinbarung unterzeichnet. Diese ermöglicht Clarity Metals den Erwerb einer 50-prozentigen Beteiligung an dem Lithium381 Projekt in James Bay-Eeyou in der Region Istchee in der Provinz Quebec. Dazu muss Clarity bis Ende 2024 750.000 USD in Explorationsarbeiten investieren und 720.000 Stammaktien an Genius Metalls ausgeben.

Die Untersuchung wird durch TMC Géophysique durchgeführt und soll im Dezember abgeschlossen werden. Frühere, durch Lithium One und Allkem durchgeführte Untersuchungen hatten hohe Widerstandswerte zu Tage gefördert, die auf Spodumen-Granit-Pegmatit-Gänge- und -Körper schließen lassen.