Die Rohstoffwoche: Albemarle, Rio Tinto, Turquoise Hill, VW, Mercedes, Rock Tech, Pasofino Gold, Skyharbour Resources

Die Rohstoffwoche: Albemarle, Rio Tinto, Turquoise Hill, VW, Mercedes, Rock Tech, Pasofino Gold, Skyharbour Resources

Rio Tinto greift weiter nach dem verbleibenden Anteil an Turquoise Hill und bessert das Übernahmeangebot nach. VW und Mercedes greifen indes mehr oder weniger konkret nach kanadischen Rohstoffen. Der Explorer Skyharbour Resources schließt eine millionenschwere Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Pasofino Gold findet beim liberianischen Dugbe Projekt in Proben bis zu 31 Gramm Gold pro Tonne. Und die Albemarle Aktie markiert ein neues Allzeithoch. Die Rohstoffwoche im Überblick.

Rio Tinto bessert Angebot für Turquoise Hill nach

Nein heißt nicht immer endgültig Nein – jedenfalls bei Übernahmeangeboten. Der Rohstoffriese Rio Tinto (WKN: 852147, ISIN: GB0007188757) hat das Angebot für Turquoise Hill (WKN: A2QEV1, ISIN: CA9004352071) noch einmal nachgebessert.

Das britisch-australische Rohstoffunternehmen legte am 24. August nach und bietet für den 49 % Anteil an Turquoise Hill (51 % besitzt Rio Tinto bereits) nun 3,1 Milliarden USD. Die Turquoise Hill Aktie schoss daraufhin um mehr als 25 % in die Höhe. Das vorherige Angebot von Rio Tinto hatte das Aktienpaket mit 2,7 Milliarden USD bewertet.

Turquoise Hill hält 66 % der Anteile an dem  großen Kupfer-Gold-Bergbauprojekt Oyu Tolgoi in der Mongolei.

VW und Mercedes greifen nach kanadischen Rohstoffen

In dieser Woche waren Bundeskanzler Scholz und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck zu Besuch in Kanada. Dort waren sie nicht allein: Auch die Autokonzerne Volkswagen (WKN: 766403, ISIN: DE0007664039) und Mercedes-Benz (WKN: 710000, ISIN: DE0007100000) waren vor Ort und hatten es genauso wie ihre politischen Mitreisenden auf kanadische Rohstoffvorkommen abgesehen. 

Volkswagen und die kanadische Regierung unterzeichneten am Dienstag eine Absichtserklärung zum Ausbau der E-Mobilität. Geprüft werden soll, wie Kanada zur Versorgung des Autokonzerns mit Rohstoffen beitragen kann. VW Technologievorstand Thomas Schmall kündigte Beteiligungen an Minen und Minenbetreibern in Kanada an. Der Konzern wolle sich Volumen und Preise durch langfristige Lieferabkommen sichern.

Ebenfalls am Dienstag hatte Mercedes eine Vereinbarung mit Rock Tech Lithium (WKN: A1XF0V, ISIN: CA77273P2017) über eine strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Rock Tech wird demnach ab 2026 jährlich bis zu 10.000 t Lithiumhydroxid an den Konzern liefern.

Skyharbour Resources schließt Finanzierungsrunde ab

Der kanadische Uranexplorer Skyharbour Resources Ltd. (TSX-V: SYH, WKN: A2AJ7J, ISIN: CA8308166096) hat den Abschluss einer Privatplatzierung im Volumen von 3,5 Millionen CAD bekanntgegeben. Die neuen Anteile wurden der Mitteilung zufolge durch zwei strategische institutionelle Investoren gezeichnet.

Demnach wurden knapp 7,3 Millionen Einheiten, jeweils bestehend aus einer Flow-Through-Stammaktie und 0,5 Optionen ausgegeben. Jede (ganze) Option berechtigt ihren Inhaber zum Kauf einer Non-Flow-Through-Aktie. Der Preis pro Einheit belief sich auf 0,48 CAD. Der Erlös wird für Explorations- und Bohrprogramme verwendet.

Newsletter & Spezialreport

Uran erlebt aktuell ein grandioses Comeback. Der Spotpreis ist in den letzten 3 Jahren um über +200% angestiegen. Erfahren Sie in unserem neuen Spezialreport die wichtigsten Hintergründe und wie Sie als Anleger vom Uran-Boom profitieren können. Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie gratis als Dankeschön den Miningscout Spezialreport Uran.

Pasofino Gold findet beim Dugbe Projekt bis zu 1 oz. Gold pro Tonne

Der kanadische Gold-Developer Pasofino Gold (TSX-V: VEIN, WKN: A2PUFS; ISIN: CA7026571074)  hat in dieser Woche über die Ergebnisse von Gesteinssplitterprobeentnahmen im Gebiet Bukon Jedeh beim Goldprojekt Dugbe in Liberia berichtet.

Untersucht wurden zehn Gruben, die aus den 1930er Jahren stammen. Von zwei Ausnahmen abgesehen lieferten die Gesteinsproben aus allen drei Gruben Probengehalte von mehr als 3 g Gold pro Tonne. Die TBS Grube im Norden des Gebiets ergab sogar einen Probengehalt von 31 g/Tonne Gold.

Pasofino  sieht sich durch die Proben in seiner Einschätzung des großen Potenzials des Gebiets bestätigt. CEO Daniel Limpitlaw zufolge sind die Proben ein Hinweis auf das Potenzial für zusätzliche Areale mit hohen Goldgehalten.

Albemarle Aktie erreicht Allzeithoch

Albemarle (WKN: 890167, ISIN: US0126531013) markierte in dieser Woche ein Allzeithoch: Das in den USA ansässige Chemie- und Lithiumunternehmen profitiert von einem günstigen Marktumfeld.

Die Aktie stieg – nach dem Anfang August gute Quartalszahlen vorgelegt worden waren – in dieser Woche erstmals auf mehr als 295 EUR in Stuttgart bzw. 298 USD in New York. Allein im August hat die Aktie damit um rund 30 % zugelegt.