Northcliff ResourcesNorthcliff Resources Ltd. (TSX: NCF; ISIN: CA66401Q1081) ist ein an der kanadischen Börse gelistetes Bergbauunternehmen,das sein fortgeschrittenes Wolfram-Molybdänprojekt in New Brunswick (Kanada) zur Produktionsreife entwickelt. Northcliff besitzt keine weiteren Projekte und Beteiligungen.

Unternehmensdaten im Überblick

Aktienstruktur und Hauptaktionäre

  • Aktien: 91,300.000 (Stand: Nov. 2013)
  • verwässert: 91,300.000
  • Kapital: ca. 4 Mio.
  • Schulden: keine
  • aktueller Kurs: 0,26 (Stand: 24.01.2014)
  • Marktkapitalisierung : 23,738.000 (Stand:24.01.2014)

Kursentwicklung an der kanadischen Börse

Quelle: BigCharts.com

Northcliff Resources ist ein Unternehmen der Hunter Dickinson Gruppe und führt daher die Bezeichnung HDI in seinem Logo.

Hunter Dickinson Inc. (www.hdimining.com) ist eine private Minengesellschaft, die mit einem technischen Stab und über 25 Geologen Liegenschaften akquiriert, diese untersucht und bei Auffinden von Mineralisierungen an ein Mitgliedsunternehmen übergibt. Hunter Dickinson unterstützt seine Mitglieder auch weiter durch technische Partnerschaft, Beihilfe für Finanzierungen und mit Fachkräften im Management. Hunter Dickinson ist somit der Wegbereiter für Unternehmenserfolge und starker Partner in der Unternehmensentwicklung. Die Gruppe betreut derzeit 8 Unternehmen, davon 7 im kanadisch-amerikanischen Raum sowie ein europäisches Unternehmen.

Northcliff`s Sisson Projekt

Das Unternehmen hält ein 18.880 ha großes Projektareal mit weiträumigen Wolfram-Molybdän-Mineralisierungen im kanadischen Bundesstaat New Brunswick. Rd. 100 km von der Regionshautstadt Fredericton entfernt besitzt das Areal hervorragende Infrastruktur, und, wie in einem Minengebiet üblich, auch gut verfügbare Fachkräfte.

Die Eisenbahnlinie liegt nur 15 km von der Liegenschaft entfernt und ist somit die beste Anbindung an die Tiefseehäfen von Saint John und Belledune.

http://www.northcliffresources.com/i/maps/LocationMap_large.jpg

Quellen: Homepage

Projekthistory

Das Projektareal wurde in den Jahren 1979 bis 1982 erstmals von Kidd creek Mines erforscht. Mittels Bohrungen, metallurgische Testreihen und Schürfproben hat in den Jahren 2005 bis 2009 Geodex Minerals das Areal weiter untersucht und 2007 eine Erstressource gebildet. Northcliff hat nach der Übernahme in den Jahren 2010 und 2011 66 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 11.175m niedergebracht.

Seit Jänner 2013 bestehen für dieses Projekt Ressourcen und Reserven und seit März 2013 ein technischer Report.

Projektstand

Die seit Jänner 2013 bestehende Reservendarstellung zeigt folgende Werte:

Proven
  • 105,4 Mio. to mit 0,069% Wolfram und 0,023% Molybdän
Probable
  • 228,9 Mio. to mit 0,065% Wolfram und 0,02% Molybdän
Enthaltene Metalle gesamt
  • 2.220 Tonnen Wolfram und 154,8 Mio. Pfund Molybdän

Die ebenfalls mit Jänner 2013 veröffentlichte Wirtschaftlichkeitsstudie, die auf einen Abbau in Tagebauweise ausgerichtet ist, beinhaltet folgende Kerndaten:

  • Minenlaufzeit: 27 Jahre
  • Mühlenkapazität: 30.000 Tonnen/Tag
  • Gesamtkosten: $ 578,8 Mio.
  • Produktart: APT-Konzentrat (Ammonium paratungstate)
  • IRR vor Steuern: 20,4%
  • Rückzahlung: 4,1 Jahre
  • NPV: $ 370 Mio. (418 Mio. x 88,5%)

produzierte Mengen pro Jahr:

  • Molybdän: 4,1 Mio. Pfund
  • Wolfram: 27 Tonnen
  • Produktionskosten: $ 153,30 total cash cost je metric Tonne
  • Vermarktung: $ 350,- je metric Tonne

Wie berichtet, plant das Unternehmen den Abbau in offener Tagebauweise. Das Grubendesign und die Produktionsstätte hat man in eine Grafik mit nachfolgender Anordnung gefasst:

http://www.northcliffresources.com/i/maps/NCF_Infrastructure.jpg

Quelle: Homepage

Partnerschaft

Mit 3. Oktober 2013 verkündete das Unternehmen den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit Todd Minerals Ltd. Im Zuge dieser Vereinbarung übernimmt Todd 11,5% direkte Anteile an Northcliffs Sisson-Projekt gegen eine Zahlung von $ 14 Mio. Für weitere $ 5 Mio. erwarb Todd 13,888.889 Aktien von Northcliff und ist somit mit 15% größter Aktionär. Todd hat darüberhinaus die Option, ohne zusätzlicher Verwässerung, weitere 10% ( somit 21,5% gesamt) der Aktien zu erwerben gegen eine Zahlung von $ 20 Mio. Dies jedoch erst zu einem Zeitpunkt, nachdem die Unternehmensentscheidung für eine Produktion gefällt wurde.

Somit sieht das partnerschaftliche Verhältnis wie folgt aus:

Northcliff partnerschaftliches Verhältnis

Quelle: Homepage

Zeitplan

In der letzten Präsentation vom November 2013 hat das Unternehmen auch seine nächsten Meilensteine bis zur geplanten Produktion im 2. Halbjahr 2016 bekannt gegeben.

Northcliff Timetable

Quelle: Präsentation

Fazit

Northcliff Resources ist ein Entwicklungsunternehmen, das von einem profilierten Management geführt wird und ein einzelnes Projekt vorantreibt. Dieses könnte einen wesentlichen Anteil am Wolfram- und Molybdänmarkt generieren.

Wesentlichster Meilenstein der kommenden Monate wird die Erlangung der für den Produktionsaufbau notwendigen knapp $ 580 Mio. sein. Von diesem ist die Produktionsentscheidung abhängig, wie auch die weitere Subfinanzierung durch den Partner Todd Minerals in Höhe von $ 20 Mio.

In gleicher Weise wird auch die Einbringung von Abnehmern wichtig sein, die über die Abnahme des Konzentrates sowohl Basissicherheit für die Finanzierung darstellen, wie auch den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens sicherstellen sollen.

Darüber hinaus prüft das Management die Einbringung weiterer strategischer Partner wie auch die Möglichkeit der Finanzmittelbeistellung durch die Produktabnehmer.

Das Jahr 2014 wird somit eines der entscheidendsten in der Unternehmensgeschichte werden. Nachrichten über die Genehmigungsverläufe, Finanzierungsergebnisse, Abnahmeverträge und/oder strategische Partnerschaften werden das laufende Jahr prägen und somit auch für die Aktionäre interessant sein zu verfolgen.