Projektübersicht

Pilbara Minerals bearbeitet das Pilgangoora Lithium-Projekte im nordwestlichen Teil von Westaustralien, ausgestattet mit guter Infrastruktur und mit naher Hafenanbindung zu Port Hedland. Das Projekt befinden sich zu 100% in Verfügungsgewalt von Pilbara Minerals.

Pilgangoora Lithium-Tantal Projekt

Dieses rd. 55 km südl. von Tabba Tabba liegende Projekt befindet sich in fortgeschrittenem Entwicklungsstadium und Pilbara besitzt 100% der Verfügungsrechte am Areal.

Pilgagoora Lage

Für dieses Projekt existiert bereits eine Ressource, die erst vor ein paar Monaten auf folgendem Umfang gebracht werden konnte:

Gesamtressource: 23,83 Mio. To. mit 0,021% Tantal für 11,3 Mio. Pfund Tantal. Innerhalb dieser Ressource werden auch 12,73 Mio. To. Lithium zu einem Gehalt von 1,12% und insgesamt 181.000 Tonnen Lithium Oxid ausgewiesen.

Für die Ressourcenerstellung hat man im Unternehmen einen cut-off-Gehalt von 1% Lithium angesetzt.

Im Mai und Juni 2015 wurden bei einer auf 45 Bohrlöcher und einer Gesamtlänge von 4.548m erfolgreich durchgeführten Bohrkampagne weitere exzellente und hochgradige Mineralisierungsabschnitte ermittelt.

Hier einige Ergebnisse:

ERgebnisse Juni

Die Bohrungen haben auch aufgezeigt, dass die mineralisierten Zonen sowohl in Richtung Süden als auch in Richtung Norden weiterhin offen sind und Ziele für neue Erkundungsbohrungen darstellen.

Die metallurgischen Tests wurden bei Anzaplan und Nagrom vorgenommen und zeigen exzellentes Potential für die Produktion hochwertiger Produkte auf. Gemessen wurde dies an 100kg Haufenproben eines produzierten Spodumene-Konzentrates.

Im Juli 2015 konnte das Unternehmen mit 2 chinesischen Verarbeitungsunternehmen für Lithium eine Absichtserklärung für 70% der von diesem Projekt stammenden Produktionsmengen erreichen.

Eine Wirtschaftlichkeitsstudie existiert derzeit noch nicht und wird vermutlich erst nach Integration der Ergebnisse der laufenden Bohrkampagnen in Auftrag gegeben.

Projekt West Pilbara

Insgesamt rd. 800 km² Landmasse umfasst dieses rd. 50 km südl. der westaustralischen Stadt Karratha liegende Projekt.

West Pilbara

In den mineralisierten Zonen wurden Basismetalle, Elemente der Platingruppe aber auch Gold aufgefunden.

Dieses jedoch nicht zur Kernkompetenz des Unternehmens zählende Projekt wurde im Februar 2013 überwiegend an Fox Resources übergeben, wobei Pilbara weiterhin mit 20% Anteil beteiligt bleibt. Fox Resources hat mittlerweile AUD 2 Mio. für die Erlangung der 80% investiert und entwickelt die Projektteile selbständig weiter.

Zusammenfassung

Pilbara Minerals Ltd hat sich in der westaustralischen Pilbara Region als zukunftsträchtiger Produzent für die gesuchten Rohstoffe Tantal und Lithium eine Namen gemacht, den das Unternehmen nun mit dem kommenden Produktionsstart untermauern wird. Die konsequente Entwicklung der hochgradigen Liegenschaften zeichnet das Management aus, das es ermöglichte mit geringem Kapitalaufwand und mit starken Partnern zur Seite in Kürze den Produzentenstatus zu erreichen.

Tabba Tabba ist das Vorzeigeprojekt, aber mit Pilgangoora wächst ein noch stärkeres Potential für den Unternehmenserfolg heran.

Es darf neben der weiteren Ressourcenentwicklung auf Tabba Tabba erwartet werden, dass mit den durch die Produktion erlösten Mitteln auch die Entwicklung von Pilgangoora forciert werden wird.

Pilbara Minerals Ltd. besitzt somit gute Voraussetzungen sich nachhaltig als Produzent dieser weltweit benötigten Rohstoffe am Markt zu etablieren.

Teilen Sie diesen Beitrag...
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Share on Xing