Blackstone Minerals Ltd konzentriert sich auf die Exploration und Erschließung von Bodenschätzen innerhalb seines aktuellen Projektportfolios. Darunter ist das wichtigste Projekt das Ta Khoa Nickelprojekt in Nordvietnam. Des Weiteren zählen auch das BC Cobalt Project in British Columbia, Kanada sowie Gold- und Nickelprojekte in Westaustralien zum Projektportfolio des Unternehmens.

2019 begann das Unternehmen mit der Erkundung des Ta Khoa Nickelprojekts in Vietnam. Dort sind derzeit zwei Bohrgeräte im Einsatz. Blackstone strebt an, in den kommenden Monaten eine erste Ressource bei Ta Khoa zu liefern und anschließend eine Scoping-Studie durchzuführen. Das Unternehmen will sich auf nachgelagerte Nickelverarbeitung in Vietnam konzentrieren. In Westaustralien verfügt die Gruppe über sechs erteilte Erkundungslizenzen und eine erteilte Erkundungslizenz in ihrem Projektgebiet Silver Swan South sowie über eine unbefristete Erkundungslizenz im Projekt Red Gate. Weiter hat Blackstone Minerals Ltd. einundzwanzig erteilte Erkundungslizenzen im Projekt Middle Creek. Die Folgebohrungen werden sich auf weitere Nickelsulfid- und Goldziele auf dem Silver Swan South Project konzentrieren.

Die Projekte

Ta Khoa Nickel Projekt (Hauptprojekt)

Das Projekt liegt sechzig Kilometer westlich von Hanoi in der Provinz Son La in Vietnam. Es ist eine moderne Nickelmine nach australischen Standards.

Das 150-Quadratkilometer Landpaket beinhaltet eine 34,8 Quadratkilometer Explorationslizenz mit über 25 fortgeschrittenen massiv Sulfiden (MSV) und einer Reihe von großen Bulk-Tonnage-Sulfiden.

Das Projekt verfügt zudem über eine international konzipierte Verarbeitungsanlage, die mit einer voll genehmigten Entsorgungsanlage und einem modernen 250-Personen-Lager an das lokale Wasserkraftwerk angeschlossen ist. Zwischen 2013 und 2016 wurde das Projekt als moderne unterirdische Nickelmine betrieben.

Die Lage

Quelle: Blackstone Minerals

BC Cobalt Projekt

Das Projekt befindet sich in British Columbia in Kanada. Das Unternehmen exploriert nach Kupfer-, Gold- und Kobaltvorkommen. Das Projekt umfasst 48 Quadratkilometer an ungeprüfter Geologie.

Die Lage

Quelle: Blackstone Minerals

Silver Swan South Projekt

Das Gold und Nickel Projekt liegt in West Australien und befindet sich nur acht Kilometer von der Top Kanowna Gold Mine entfernt. Die Nickel/Kobalt Ziele liegen zehn Kilometer südlich der Silver Swan und Black Swan Nickel Minen.

Die Lage

Quelle: Blackstone Minerals

Middle Creek Projekt

Das Projekt befindet sich in West-Australien. Dort werden große Goldvorkommen erwartet.

Die Lage

Quelle: Blackstone Minerals

Das Management

Hamish Halliday, Non-Executive Chairman: Hamish ist Geologe mit über zwanzig Jahren Unternehmens- und technischer Erfahrung. Er ist Gründer von Adamus Resources Limited, einem Unternehmen, das zu einem produzierenden Goldproduzenten mit mehreren Millionen Unzen wurde.

Scott Williamson, Managing Director: Scott ist Minen-Ingenieur mit Wirtschaftsabschluss von der West Australian School of Mines und der Curtin University. Er verfügt über zehn Jahre Erfahrung in verschiedenen Funktionen im Bergbau- und Finanzsektor.

Andrew Radonjic, Technical Director: Andrew ist Minengeologe und Mineralökonom mit über fünfundzwanzig Jahren Erfahrung in Gold- und Nickelexploration. Er war maßgeblich an drei bedeutenden Goldfunden nördlich von Kalgoorlie beteiligt und Geschäftsführer von Venture Minerals Ltd (ASX: VMS) und Co-Leiter der Entdeckung der Lagerstätten Mount Lindsay Tin-Tungsten-Magnetite.

Steve Parsons, Non-Executive Director: Steve ist Geologe mit jahrelanger unternehmerischer und technischer Erfahrung. Er ist Gründer von Gryphon Minerals Ltd., die zu einem ASX 200-Unternehmen mit einem Goldfund von mehreren Millionen Unzen in Westafrika wuchs. Außerdem war er Geschäftsführer von Bellevue Gold Ltd (ASX: BGL) mit einem aktuellen Goldfund von mehreren Millionen Unzen.

Ausstehende Aktien: 160.954.766
Ungelistete Optionen: 2.000.000
Optionen (Management) 2.450.000
Optionen (Berater) 10.000.000

Fazit

Das Unternehmen ist regional breit diversifiziert und verfügt über ein internationales Portfolio von verschiedensten Explorationsprojekten in Australien, Kanada und Südostasien. Die politischen Risiken sind gering und alle Projekte sind gut erschlossen. Dies sollte eine Förderung erleichtern.

Am vielversprechendsten dürfte das Ta Khoa Nickel Projekt sein. Hervorzuheben sind hier vor allem die bestehende moderne Infrastruktur und die hervorragende Lage.

Generell sollte das Unternehmen vom langfristig positiven Trend zu Batterie betriebenen Fahrzeugen profitieren. Hinzu kommt das erfahrene und sehr engagierte Managementteam. Gerade für kleine Minenunternehmen ist ein ehrgeiziges und gut vernetztes Team essenziell, um erfolgreich zu agieren.

Die aktuelle Börsenkapitalisierung ist relativ gering, so dass aktuell nur ein sehr ausgewählter Investorenkreis in das Unternehmen investiert. Sobald sich aber der Newsflow deutlich intensiviert, sollte das Interesse an dem Unternehmen und der Aktie deutlich ansteigen. Eine höhere Marktkapitalisierung führt dann zu neuen Investorenkreisen.